Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Käufer für das Drei-Kronen-Areal gefunden
Die Region Northeim Käufer für das Drei-Kronen-Areal gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 17.12.2016
Drei-Kronen-Areal mit Blick auf Rathaus (Mitte) und Kreissparkasse, beides markante Gebäude am Kreisel. Quelle: Heller (Archiv)
Anzeige
Hardegsen

Für 90 Euro pro Quadratmeter inklusive einer Einmalzahlung von 15000 Euro erhält die Dawe Hochbau GmbH den Zuschlag für das 3280 Quadratmeter große Gelände, auf dem früher das Hotel Drei Kronen stand. Dort soll nach Entwurf des Northeimer Architekturbüros ein Wohn- und Gebäudekomplex entstehen, teilte Bürgermeister Michael Kaiser (parteilos) mit. Der Beschluss der Stadtratsmitglieder erfolgte ohne Gegenstimme.

Diskussionsbedarf gab es beim Rahmenkonzept für die nördliche Altstadt Hardegsens, das auch die Burg Hardeg mit einschließt. Das Konzept befasst sich unter anderem mit einer Kombination aus An- und Neubauten auf dem Burggelände wie einem Verbindungsbau und einer Mehrzweckhalle im nördlichen Kurpark mit 600 Plätzen. Ratsmitglied Rainer Lutter (Hardegsen 21) bezeichnete das Konzept als „defizitär“, da es seiner Meinung nach nicht mit dem städtebaulichen Denkmalschutz vereinbar sei. Die Kritiker seien von „falschen Voraussetzungen“ ausgegangen. Schließlich halte es sich um ein Rahmenkonzept, somit halte man sich die Möglichkeit baulicher Maßnahmen lediglich offen. Das Konzept wurde mit 17 zu zwei Stimmen beschlossen. yah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim 100 Schüler in Northeim testen Kapazität von Linienbus - „Busse sind nicht überfüllt“

Wie viel Platz ist tatsächlich in einem Bus? Und lässt sich die rechtlich zulässige Fahrgastbelegung überhaupt erreichen? Diese Fragen haben Vertreter des Landkreises Northeim und weiterer Einrichtungen am Mittwoch während einer nachgestellten „Busbelegung“ beantwortet.

17.12.2016
Northeim Gegner sammeln 1375 Unterschriften - Heftiger Protest gegen geplanten Nörtener Autohof

Auf breite Ablehnung stößt der in Nörten-Hardenberg an der Autobahn 7 geplante Autohof Leinetal. 1375 Unterschriften sammelten Gerlinde Haller aus Angerstein und Jürgen Beisiegel aus Hardegsen innerhalb von vier Monaten gegen das Projekt. Am Mittwoch übergaben sie diese der Bürgermeisterin.

17.12.2016

Das am Mittwoch vergangener Woche in einem Northeimer Mehrfamilienhaus ausgebrochene Feuer, bei dem ein Mann ums Leben gekommen ist, war ein Unglückfall. So lautet das Urteil der Ermittler nach einer Untersuchung des Brandortes am Montag.

14.12.2016
Anzeige