Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Landesamt befragt Haushalte in Katlenburg-Lindau
Die Region Northeim Landesamt befragt Haushalte in Katlenburg-Lindau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 26.05.2018
Viele Fragen müssen beantwortet werden. Quelle: dpa
Anzeige
Katlenburg-Lindau


Die Beamten hätten einen amtlichen Ausweis und seien über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekanntgeworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Ergebnisse des Mikrozensus seien von erheblicher Bedeutung für Politik und Gesellschaft. Sie dienten der Erkenntnis über die Lebensverhältnisse der Bevölkerung, wie dem Erkennen von sozialen Problemen in ihrer zahlenmäßigen Bedeutung.

Dieses Wissen sei Voraussetzung für eine effektive Förderung gerade solcher Bevölkerungsgruppen, die in besonderem Maße der staatlichen Unterstützung bedürfen. Ausgewählt sind Im Dorfwinkel, Berka, Juni; Fleckenstraße, Lindau, November; Lindauer Straße, Gillersheim, Dezember und Zwischen den Häusern, Gillersheim, Dezember. Weitere Fragen werden unter Telefon 05552/ 9937-18 beantwortet. Außerdem gibt es Informationen unter www.statistik.niedersachsen.de unter dem Themenbereich „Haushalte, Familien – Mikrozensus“.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Dienstag in Berlin den Landwirt Walter Klinge aus Hardegsen für sein herausragendes Engagement für Demokratie mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

22.05.2018

Ohne Wasser geht nichts. H2O ist die Basis für Leben auf dem Planeten. Diese Bedeutung haben Kinder aus der Gemeinde Katlenburg-Lindau mit eigenen Motiven malerisch interpretiert. Drei Bilder wurden jetzt prämiert.

22.05.2018
Northeim Fahrerin mit 0,6 Promille - Totalschaden nach Unfall bei Sudheim

Auf der Bundesstraße zwischen Nörten-Hardenberg und Sudheim ist es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Autofahrerin vermutlich nur leicht verletzt wurde. An ihrem neuwertigen Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 20 000 Euro, wie die Polizei mitteilt.

22.05.2018
Anzeige