Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Lebendiger Adventskalender in Angerstein
Die Region Northeim Lebendiger Adventskalender in Angerstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 27.11.2018
Wie schon in den vergangenen Jahren öffnet sich in Angerstein jeden Abend ein anderes Türchen (hier: das Ehepaar Sigrid Klingner und Hartmut Klinger). Quelle: Alciro Theodoro da Silva
Angerstein

Der Ortsverschönerungs- und Heimatverein Angerstein feiert die Vorweihnachtszeit mit einem „Lebendigen und begehbaren Adventskalender. Bis Heiligabend soll jeden Abend ein Türchen geöffnet werden.

Türchen heißt in diesem Fall: an einem Haus. Jeden Abend um 18 Uhr wollen die Angersteiner für eine Stunde die adventliche Hektik vergessen und gemeinsam bei Glühwein, Tee, Punsch, Gebäck oder einem kräftigen Brot nette Gespräche mit Bekannten führen, Neuigkeiten austauschen. Auch weihnachtliche Geschichten sollen erzählt und Lieder gesungen werden. So möchte man sich ein wenig besser kennen lernen.

Die Treffpunkte sind unter anderem am Sonntag, 2. Dezember, in der Evangelischen Kirchengemeinde, Kirchenstraße 7, und am Freitag, 7. Dezember, beim Förderverein Schule in der Grebenbergschule, Am Roten Ufer 16, jeweils um 18 Uhr.

Programm für den lebendigen Adventskalender in Angerstein (977,9 kB)

Der lebendige Adventskalender hat in Angerstein seit 14 Jahren Tradition. Der Verein wünscht sich nach eigenen Angaben die Mitbürger aus den Ortsteilen, dem Altdorf und den verschiedenen Neubaugebieten zusammenzuführen und damit die Dorfgemeinschaft zu beleben und zu pflegen.

Von Norma Jean Böger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!