Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Mann aus Rhume gefischt
Die Region Northeim Mann aus Rhume gefischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.01.2017
Quelle: Lange/Feuerwehr
Anzeige
Northeim

Nachdem die Einsatzkräfte sich am  Ufer und der Fußgängerbrücke verteilt hatten und den Rhumeverlauf ausgeleuchtet hatten, kam die Meldung von der Polizei „Person wurde in der Nähe der Rhume aus dem Wasser aufgefunden“, berichtet der Sprecher der Kreisfeuerwehr, Horst Lange. Der durchnässte Mann, der wohlauf war, wurde in die Obhut der Polizei genommen und von der Notärztin der Arztgruppe der Feuerwehrbereitschaft untersucht. Von der Drehleiter, die auf der Brücke stand, wurde vom Korb aus die Rhume und deren Ufer mit der Wärmebildkamera abgesucht.

 

Im Einsatz waren etwa 55 Rettungskräfte. Im Einsatz waren die Schwerpunktfeuerwehr Northeim, die Stützpunktfeuerwehr Höckelheim, die Arztgruppe der Feuerwehrfeuerweh, ein Zug der Wasserrettung der Feuerwehrbereitschaft und die Schnell-Einsatz-Gruppen der Sanitätsdienste.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Ab 2018 im Einbecker PS.Speicher zu sehen - Weltgrößte Kleinwagensammlung

260 Kleinwagen und Motorräder des ehemaligen Kleinwagenmuseums Störy bei Bockenem sind in den vergangenen drei Jahren zum Einbecker PS.Speicher überführt worden. Vor wenigen Tagen sei das letzte Exponat eingetroffen, teilt die Kulturstiftung Kornhaus, die den PS.Speicher betreibt, mit.

23.01.2017

In der Nacht zum Freitag sind Unbekannte in der Langen Straße in Moringen durch ein aufgebrochenes Fenster in die Döner-Pizzeria eingestiegen. Im Verkaufsraum wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen und Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet.

20.01.2017

Von einem Zeugen alarmiert hat die Northeimer Polizei am Donnerstagabend einen Kleinbusfahrer auf dem Parkplatz eines Discounters kontrolliert und aus dem Verkehr gezogen. Der 43-Jährige hatte zuvor durch seine Fahrweise den Straßenverkehr gefährdet und stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss.

20.01.2017
Anzeige