Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Neue Skateranlage für Northeim
Die Region Northeim Neue Skateranlage für Northeim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 13.06.2018
Skateboard-Wettbewerb am Hiroshimaplatz in Göttingen. Quelle: Niklas Richter
Northeim

In der Stadt Northeim soll eine neue Skateranlage entstehen. Am Dienstagabend stellte die Stadtverwaltung den aktuellen Stand der Planungen vor und befragte Jugendliche als künftige Nutzer nach ihren Wünschen.

Die neue Anlage soll Ersatz sein für die mittlerweile abgebaute am Mühlenanger. Wo gebaut wird, sei so gut wie geklärt, sagt Holger Schröder von der Northeimer Stadtverwaltung: unweit des Hallenbades, wo zudem mittelfristig noch eine Sporthalle gebaut werden soll.

Unter anderem muss die Stadt jetzt ein Planungsbüro für die neue Skateranlage finden. Die voraussichtlichen Baukosten seien noch offen, meint Schröder. Vor allem deshalb, weil noch nicht klar ist, wie die Anlage überhaupt aussehen soll.

Um Ideen zu sammeln, haben sich die Verantwortlichen mittlerweile Skateranlagen in Göttingen, Hildesheim und Hannover angesehen. Klar sei jedoch, dass sich Northeim eine ähnlich aufwendige Anlage wegen der hohen Kosten nicht leisten kann.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag, 12. Juni, sei gegen 14 Uhr ein 22 Jahre alter Rollerfahrer auf der westlichen Entlastungsstraße in Richtung Sollingtorkreisel „von der Fahrbahn abgekommen“, teilte die Polizei Northeim mit. Gegen ihn sei ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet worden.

13.06.2018

Der Northeimer Kreistag hat der Gründung einer gemeinnützigen Gesellschaft als gemeinsames Dach für das Römerschlachtfeld am Harzhorn, die Tongrube Willershausen und das Portal zur Geschichte in Bad Gandersheim zugestimmt. Die Koordination soll eine fest angestellte Geschäftsführung übernehmen.

13.06.2018

Die Polizei Northeim sucht nach einem Einbruch am Habichtsweg Zeugen, die zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 16.30 Uhr, rund um den Habichtsweg auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben. Zeugen sollten sich unter 05551/70050 mit der Dienststelle Northeim in Verbindung setzen.

13.06.2018