Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Ein Parfumdieb gestellt, ein zweiter verduftet
Die Region Northeim Ein Parfumdieb gestellt, ein zweiter verduftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 26.04.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Northeim

Ein Angestellter hatte beobachtet, wie die beiden Männer mehrere Flakons in ihrer Bekleidung und einem Rucksack verstauten und anschließend nicht bezahlten, teilt die Northeimer Polizei mit. Als sie hinter der Kasse zur Rede gestellt wurden, schlug der 21-Jährige den Detektiv mit dem Ellenbogen auf den Brustkorb und flüchtete. Auch der Versuch, den Mittäter festzuhalten, scheiterte. Er lief ebenfalls davon und ist seitdem verschwunden. Seine Identität ist bislang nicht geklärt.

Bei einer Fahndung durch mehrere Straßen, Gärten, Grünanlagen und den Alten Stadtfriedhof, an der sich vier Streifenwagenbesatzungen beteiligten, wurde der Magdeburger in der Straße Neustadt gestellt. Seiner Beute hatte er sich bereits entledigt. Polizeibeamte fanden die Parfümflaschen auf der Fluchtstrecke.

Auf Grund fehlender Haftgründe befindet sich der 21-Jährige aus Magdeburg wieder auf freiem Fuß. Sein Komplize ist 25 bis 30 Jahre alt. Bekleidet war er mit einem grünen Parka, dunkler Wollmütze und grauer Jogginghose. Die Fahndung nach ihm dauert an.

Inzwischen haben die Ermittler ein Elektroimpulsgerät, einen sogenannten Elektroschocker, sichergestellt. Zeugen hatten während der Verfolgung der beiden Tatverdächtigen beobachtet, wie eine bislang unbekannte Person die Waffe auf die Motorhaube eines Streifenwagens ablegte. Dieser unbekannte Mann gilt der Polizei als wichtiger Zeuge und wird daher dringend gebeten, sich mit der Northeimer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Der Elektroschocker könnte mit der Tat in Verbindung stehen. Dieser Zeuge und weitere Hinweisgeber können sich bei der Polizei unter Telefon 05551/7005-0 melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige