Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Northeim Northeim plant „Interkulturelle Wochen“
Die Region Northeim Northeim plant „Interkulturelle Wochen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 13.06.2018
Auch andere Kommunen haben in den Vorjahren „Interkulturelle Wochen“ organisiert – zum Beispiel die Gemeinde Friedland. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Northeim

Vom 23. September bis 7. Oktober wollen der Lokale Aktionsplan (LAP), der Runde Tisch Integration und die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe verschiedene Angebot zu den „Interkulturellen Wochen“ anbieten und auch bündeln. Andere Anbieter und Ideengeber unterstützen sie organisatorisch, sie bieten aus einem Fond aber auch finanzielle Hilfe.

„Ob kleinere oder größere Ideen, sie sind alle willkommen“, heißt es in einer Mitteilung. Diese sollten bis zum 20 Juli gemeldet werden. Alle Angebote werden in einem gemeinsamen Programm-Flyer zusammengefasst. Weitere Infos gibt es telefonisch unter 05551/708323 per Mail an hbludau@landkreis-northeim.de und online unter www.interkulturellewoche.de.

Der Grundstein für die „Interkulturelle Woche“ wurde 1975 durch den ersten „Tag des ausländischen Mitbürgers“ gelegt. Mittlerweile sind laut Veranstaltern aus einem Tag Wochen geworden, in denen bundesweit Menschen mit vielfältigen Veranstaltungen ihren Wunsch nach Solidarität und Aufgeschlossenheit sichtbar machen und auf Missstände hinweisen.

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Northeim Standort voraussichtlich am Hallenbad - Neue Skateranlage für Northeim

In der Stadt Northeim soll eine neue Skateranlage entstehen. Am Dienstagabend stellte die Stadtverwaltung den aktuellen Stand der Planungen vor und befragte Jugendliche als künftige Nutzer nach ihren Wünschen.

16.06.2018

Am Dienstag, 12. Juni, sei gegen 14 Uhr ein 22 Jahre alter Rollerfahrer auf der westlichen Entlastungsstraße in Richtung Sollingtorkreisel „von der Fahrbahn abgekommen“, teilte die Polizei Northeim mit. Gegen ihn sei ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet worden.

13.06.2018

Der Northeimer Kreistag hat der Gründung einer gemeinnützigen Gesellschaft als gemeinsames Dach für das Römerschlachtfeld am Harzhorn, die Tongrube Willershausen und das Portal zur Geschichte in Bad Gandersheim zugestimmt. Die Koordination soll eine fest angestellte Geschäftsführung übernehmen.

13.06.2018
Anzeige