Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Müllabfuhr einen Tag später
Die Region Osterode Müllabfuhr einen Tag später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 26.09.2018
Komposttonnen und Restabfallbehälter werden in der Woche des 3. Oktober jeweils einen Tag später geleert. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Göttingen

Bedingt durch den Feiertag, den Tag der Deutschen Einheit am Mittwoch, 3. Oktober, werden die Leerungstermine für Komposttonnen und Restabfallbehälter im Altkreis Göttingen um jeweils einen Tag verlegt. Dies teilt die Kreisverwaltung mit.

Die für Mittwoch, 3. Oktober, geplante Leerung wird verlegt auf Donnerstag, 4. Oktober. Von Donnerstag wird die Leerung verlegt auf Freitag, 5. Oktober, und von Freitag auf Sonnabend, 6. Oktober. Die Leerung der Behälter beginnt um 7 Uhr.

Weitere Auskünfte und Informationen zur Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung gibt es bei der Abfallwirtschaft Göttingen unter Telefon 0551/5252473 und 0551/5252474.

Von Nadine Eckermann / r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Tribute-Band in Osterode und Northeim - QueenMania bringt Rock-Klassiker in die Region

Wer die bekannten Songs von Queen live erleben möchte, hat Anfang 2019 die Gelegenheit dazu: Die Tribute Band Queen Mania bestreitet Auftritte in Northeim und Osterode.

26.09.2018
Regional Tribute-Band in Osterode und Northeim - QueenMania bringt Rock-Klassiker in die Region

Wer die bekannten Songs von Queen live erleben möchte, hat Anfang 2019 die Gelegenheit dazu: Die Tribute Band Queen Mania bestreitet Auftritte in Northeim und Osterode.

26.09.2018

Außer der Zucht von Schäferhunden gehört auch die Haltung und Zucht von Rassehühnern zu den Freizeithobbys von Rainer Dunemann in Hattorf. Seit gut drei Jahren beschäftigt er sich mit dem Federvieh.

25.09.2018