Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode 56-Jähriger gesteht Doppelmord in Nordhausen
Die Region Osterode 56-Jähriger gesteht Doppelmord in Nordhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 29.12.2018
In Nordhausen hat die Polizei einen mutmaßlichen Doppelmörder festgenommen. Quelle: pa
Nordhausen

Nach einem mutmaßlichen Doppelmord in Nordhausen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er ist nach Angaben der Polizei geständig.

Der 56-Jährige sei nach Sichtung von Videoaufzeichnungen und einem DNA-Treffer am Sonnabend in seiner Wohnung festgenommen worden, teilte die Polizei weiter mit. Zu seinem Tatmotiv gebe es vorerst noch keine Angaben. Er komme aus dem Umfeld der Opfer.

Dem Mann wird vorgeworfen, ein Senioren-Ehepaar getötet zu haben. Das Ehepaar wurde am Heiligabendvormittag leblos auf seinem Grundstück gefunden. Nachbarn hatten die Leichen des 82-jährigen Mannes und der 80-jährigen Ehefrau von ihrem Fenster aus gesehen und die Polizei alarmiert.

Inzwischen hat eine Richterin am Nordhausen einen Haftbefehl gegen den 56-Jährigen erlassen. Der Mann wird in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, so die Polizei.

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Landgericht Göttingen wurde am Freitag der Prozess wegen des Mordes an einer 74-jährigen Herzbergerin fortgesetzt. Dabei kam heraus, dass die Nachbarn lange dachten, das Opfer sei im Altersheim – dabei war sie schon tot.

28.12.2018

Ein 35-Jähriger wurde von seinem Nachbarn bedroht. Als andere Nachbarn die Polizei riefen, flüchtete der Täter und drohte damit, aus dem Fenster zu springen.

28.12.2018

Frank Uhlenhaut, Kreisvorsitzender des SoVD und Koordinator des Ehrenamtsfonds der Harz Energie, sprach mit Martin Baumgartner über die Bedeutung des Ehrenamts.

27.12.2018