Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode 65-Jähriger stirbt auf Landesstraße 530
Die Region Osterode 65-Jähriger stirbt auf Landesstraße 530
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 30.09.2017
65-Jähriger stirbt auf Landesstraße 530. Quelle: dpa
Anzeige
Osterode

Ein 65-jähriger Autofahrer ist am Sonnabend auf der Landesstraße 530 zwischen Pöhlde und Rhumspringe ums Leben gekommen. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Nach Angaben der Polizei in Northeim war der Mann gegen 11.50 Uhr auf der L 530 in Richtung Rhumspringe unterwegs als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn geriet und gegen einem Baum prallte. Die Polizei vermutet das „Zusammenspiels von Geschwindigkeit und Witterungsbedingungen“ als Unfallursache. Der 65-Jährige erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Die L 530 war für mehrere Stunden gesperrt.

Von Michael Brakemeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ein Auftakt nach Maß, den das Denkmal!Kunst-KunstDenkmal-Festival (DKKD) am späten Freitagnachmittag hinlegte. Die Osteroder Stadthalle war rappelvoll mit fachwerkbegeisterten Gästen, die sich auf Kommendes freuten.

02.10.2017
Osterode Pöhlde / Rhumspringe - Landesstraße 530 gesperrt

Die Landesstraße 530 soll ab Mittwoch, 4. Oktober, saniert werden, hat der Geschäftsbereich Goslar der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt. Für die Arbeiten müsse die Straße bei beiden Bauabschnitten in Pöhlde sowie zwischen Pöhlde und Rhumspringe gesperrt werden.

02.10.2017

Weil er innerhalb eines Monats zweimal dieselbe Tankstelle überfallen hat, muss ein 46-jähriger Sozialassistent aus Osterode für drei Jahre ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Göttingen entschieden.

01.10.2017
Anzeige