Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Seefest am 23. Juli
Die Region Osterode Seefest am 23. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 26.04.2017
Die geehrten Mitglieder zusammen mit Kreisbereitschaftsleiter Frank Schmökel (hintere Reihe, 2.v.r.). Quelle: r
Anzeige
Hattorf

In seinem Rückblick auf 2016 berichtete Siegert von vier Blutspendeterminen, zwei Flohmärkten und einem Weihnachtsbasar. Ein wichtiges Ereignis für die Helfer sei der Umzug des Lagers von der alten Spinnerei in einen Hallenteil hinter der Raiffeisentankstelle gewesen. Mittels eines Treckers und "vieler fleißiger Hände" sei der Standortwechsel problemlos verlaufen "und alles in trockenen Tüchern". 

Siegert berichtete den Teilnehmern, dass die Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt ausgebaut werden soll. Er erinnerte daran, dass die Weihnachtsfeier erstmals mit den Angehörigen dieser Institution ausgerichtet worden sei. Eine wichtige Rolle habe im vergangenen Jahr die Weiterbildung gespielt. So sei die gesamte Belegschaft am "Automatisierten Externen Defibrillator" geschult worden. 
Mitglieder der Hunderettungsstaffel informierten in Wort und Bild über ihre Arbeit. Wie diese im Ernstfall aussehen kann, verdeutlichten vor Ort zwei der zugehörigen Vierbeiner. Lob für das Engagement des Ortsvereins kam von Hattorfs stellvertretender Bürgermeisterin Hannelore Gropengießer und Kreisbereitschaftsleiter Frank Schmökel.

Langjährige Mitglieder geehrt

Für langjährige Mitglieder gab es Ehrungen: Waltraud Schäfers für 50 Jahre, Giesela Ullrich, Adalies Drettwan, Uwe Fischer und Volker Hoffmann für 40 Jahre und Else Deppe für 25 Jahre im Ortsverein. Für 40 Jahre in der Bereitschaft wurden Adalies Drettwan, für 20 Jahre Jennifer Wills und für zehn Jahre Andrea Wolff, Thorsten Wolff und Hans-Peter Siegert geehrt. Ein "großes Dankenschön" sprachen die Verantwortlichen der Ortsgruppe außerdem Adele Diedrich für ihre jahrelange Leitung der Handarbeitsgruppe aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige