Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Karnevalsgala sorgt für ausgelassene Stimmung
Die Region Osterode Karnevalsgala sorgt für ausgelassene Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 02.12.2018
Karnevalsfeier im Dorfgemeinschaftshaus Hattorf. Quelle: Gießler
Hattorf

Fällt das Wort Karneval, so kommen einem wohl zunächst Hochburgen wie Mainz, Köln oder Düsseldorf in den Sinn. Dass aber auch in Niedersachsen ausgelassen gefeiert werden kann mit Darbietungen auf sehr hohem Niveau auf der Bühne - dies bewies eindrucksvoll die 40. Niedersächsische Karnevalsgala einen Tag vor dem ersten Advent im Hattorfer Dorfgemeinschaftshaus.

Um Punkt 19.11 Uhr begrüßten der 2. Vorsitzende Roland Günther vom Pöhlder Carneval Club von 1953 e.V. sowie Karl-Heinz Thum, Präsident vom Karneval-Verband Niedersachsen e.V., die Gäste in der voll besetzten Halle. Dass so viele Besucher in der Adventszeit sich auf den Weg gemacht haben, erfreute die Verantwortlichen. Veranstalter des fröhlichen Spektakels war der Karneval-Verband Niedersachsen e.V., diesjähriger Ausrichter der Pöhlder Carneval Club von 1953 e.V.

Garden, Tanzmariechen und Sänger

Ein Abend, der mit Recht den Namen Gala verdiente, mit Garden, Tanzmariechen, Sängern, Showtänzen aus dem Bereich des karnevalistischen Tanzsportes u.v.m. Quasi ein bunter und sehr abwechslungsreicher Querschnitt durch den Niedersächsischen Karneval, der sich nach Meinung der Gäste nicht vor der Konkurrenz aus dem Rheinland zu verstecken brauchte. Selbstverständlich fehlten auch die regionalen Garden, zahlreiche Prinzenpaare und Dreigestirne nicht.

Gleich nach der Begrüßung folgte bis nach Mitternacht ein Programmpunkt dem anderen, jeder einzelne ein Höhepunkt für sich. Ganz besonders zu erwähnen waren die zwei Tanzmariechen Swantje Jansen sowie Faey Menzel vom Apelerner KarnevalsClub e.V. Unglaublich, was die beiden jungen Mädchen an sportlicher Leistung vollbrachten - und das stets lächelnd ohne den Anschein jemals außer Atem zu kommen.

Männerballett „Stormtroopers“

Auch Schneewittchen mit weiblichen Zwergen, James Bond oder das Männerballett “Stormtroopers“ vom Pöhlder CC begeisterten das Publikum mit ihren gekonnten Einlagen und sorgten für etliche „Raketen“ im Saal und Zugaberufen. Nicht zu vergessen die Bauchrednernummer mit Schweinehund Rudi, der ungeniert und ziemlich frech flirtete und für viele Lacher sorgte.

Ein toller, fröhlicher Abend mit zahlreichen schönen Momenten, verbunden mit bester Werbung für den niedersächsischen Karneval. Mit dazu beigetragen haben auch die fleißigen Hände an den Tresen, im Saal und hinter der Bühne. Ein Lob an die Ausrichter, Veranstalter sowie sämtliche Teilnehmer - das viele Training hat sich mehr als gelohnt.

Von Ralf Gießler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Osterode Polizei unterstützt Rettungsdienst - In Osterode volltrunken gestürzt

Weil sich ein 61-Jähriger aus Osterode nach einem Sturz weigerte, im Rettungswagen mitzufahren, hat die Polizei eingreifen müssen. Grund: Der Mann war volltrunken.

02.12.2018
Osterode Unfall bei Herzberg - B 243 kurzfristig gesperrt

Zu einem Unfall mit drei Beteiligten ist es am Freitagmorgen auf der B243 zwischen den Abfahrten Aschenhütte und Eichholz in Richtung Herzberg gekommen.

30.11.2018

Der Kindergarten am Feldhüterweg in Hörden hat ungebetenen Besuch bekommen. Wie die Polizei mitteilt sind unbekannte Täter in das zum Kindergarten gehörende Gartenhaus eingedrungen.

27.11.2018