Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Maskierter überfällt Tankstelle in Osterode
Die Region Osterode Maskierter überfällt Tankstelle in Osterode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 02.05.2017
Anzeige
Osterode

Gegen 18.50 Uhr betrat der Mann Polizeiangaben zufolge die Tankstelle am Einmündungsbereich Waldstraße/Abgunst. "Mit einem Messer bedrohte er den allein anwesenden 31 Jahre alten Angestellten", teilte ein Sprecher mit. In akzentfreiem Deutsch habe er den Angestellten aufgefordert, Bargeld aus der Kasse in eine Plastiktüte zu legen. Mit mehreren Hundert Euro verließ der Täter die Tankstelle anschließend zu Fuß und flüchtete über die Waldstraße in Richtung des Einmündungsbereichs Fuchshaller Weg.

"Hier verliert sich bislang seine Spur", so die Polizei, die den Täter als rund 1,70 bis 1,75 Meter groß und von normaler Statur beschreibt. Bekleidet soll er mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose gewesen sein. "Bei dem Überfall trug der Unbekannte eine Gesichtsmaske, ähnlich einer dünnen Sturmhaube, und darüber eine schwarze Wollmütze, die er tief in die Stirn gerollt hatte", heißt es in der Täterbeschreibung weiter.

Personen wurden bei dem Raub nicht verletzt. Die Osteroder Polizei und das zweite Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Täter am Sonntag gegen auf seiner Flucht durch die Waldstraße und angrenzende Straßen beobachtet haben, oder die andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05522/5080 zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige