Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Nachwuchspiloten zeigen ihr Können
Die Region Osterode Nachwuchspiloten zeigen ihr Können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 22.05.2017
Die Piloten starten vom Segelfluggelände in der Hattorfer Aue. Quelle: r
Anzeige
Hattorf

Piloten der Vereine aus Northeim, Witzenhausen, Ithwiesen, Helmstedt, Hannover, Peine und Uslar registrierten sich mit rund 25 Flugzeugen. Der Südniedersachsen-Cup sei ein Anfängerwettbewerb, das Erlebnis Streckensegelflug stehe im Vordergrund, so Zoremba. Die jungen Piloten könnten "Streckenflugerfahrungen in lockerer Atmosphäre und unter Teilnahme erfahrener Wettbewerbspiloten sammeln".

Gewertet werde nach der Wettbewerbsordnung des Deutschen Aero Clubs (DAeC). Da nicht alle Segelflugzeugtypen die gleichen Flugleistungen hätten, würden sie in drei Klassen eingeteilt, um Flugleistungen vergleichen zu können. „Die verbleibenden kleineren Unterschiede werden über einen Flugzeugindex ausgeglichen“ erläutert Zoremba. Ermittelt würden die Sieger nach vier Wertungstagen in der kleinen Clubklasse, der großen Clubklasse und der gemischten Klasse.
Die Piloten bekommen an den Wertungstagen Aufgaben von der Wettbewerbsleitung gestellt und müssen diese abfliegen. Die Teilnehmer starten per Winde und Flugzeugschlepp oder falls vorhanden als Eigenstarter, so das Konzept. Geplant sind Strecken zwischen 100 und 500 Kilometern mit bis zu vier Wendepunkten.

Geschehen wird auf Beamer dargestellt

„Die Aufgabenstellung ist jedoch wetterabhängig und wird den Verhältnissen des aktuellen Wertungstages angepasst“, betont Zoremba. Alle Teilnehmer werden während des Fluges über GPS erfasst und live über einen Beamer dargestellt. „So können sich die Besucher ein Bild der Flugstrecke und des Geschehens über ihren Köpfen machen“ sagt der Pressewart.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige