Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Osterode Verkehrsunfall auf B 243 sorgt für Vollsperrung
Die Region Osterode Verkehrsunfall auf B 243 sorgt für Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 03.09.2017
Trümmer auf der Fahrbahn der B243. Quelle: Polizei
Anzeige
Osterode

Bisher sei Folgendes bekannt, teilte die Polizei mit: Am Sonnabend befuhren gegen 17.50 Uhr eine 22-jährige Fahrerin aus Bad Grund und ihre 23- und 19-jährigen Mitfahrerinnen die B 243 von Seesen kommend in Richtung Osterode. Kurz nach der Auffahrt Osterode Nord querte das Fahrzeug plötzlich die Fahrspuren und kollidierte frontal mit der Mittelleitplanke. Im Anschluss daran wurde das Fahrzeug erneut auf die Fahrbahnen geschleudert, kollidierte mit dem Heck mit der rechten Leitplanke und wurde erneut auf die Fahrbahn geschleudert. Hier blieb das Fahrzeug diagonal zu beiden Fahrstreifen, mittig der Fahrbahn, stehen. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden vor Ort durch den eingesetzten Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Bereits am Abend konnten sie die Klinik verlassen.

„Nachfolgende Verkehrsteilnehmer reagierten besonnen, sodass es nicht zu Folgeunfällen kam“, erklärte ein Sprecher der Polizei. Die Unfallstelle musste zur Bergung des Fahrzeugs und Beseitigung der Unfallschäden für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Petershütter Allee abgeleitet.

Die Ermittlungen der Polizei hinsichtlich der Unfallursache dauern an. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Osterode unter Telefon 05522/5080 in Verbindung zu setzen.

Von Nadine Eckermann

Anzeige