Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen 55 Jahre Original Landolfshäuser Blasmusikanten
Die Region Radolfshausen 55 Jahre Original Landolfshäuser Blasmusikanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 16.09.2018
55 Jahre Original Landolfshäuser Blasmusikanten. Quelle: r
Landolfshausen

Sketche, Musik und Gesang – gut 500 Besucher haben sich am Freitagabend an gefeiert. An dem Heimatabend haben die Gastgeber Unterstützung von der „Grimmsteig-Alm-Musi" aus Nieste erhalten, die dafür sorgten, dass die Stimmung im Dorfgemeinschaftshaus auch während der Umbaupausen am Brodeln blieb.

„Nach dem Programm haben wir bis in den Morgen vor der Theke weiter gefeiert, die Musiker haben bis halb zwei gespielt“, blickt der Vorsitzende der Landolfshäuser Blasmusikanten, Kai Tappe, auf den Freitagabend zurück.

Suhlaspektakel am Freitag

An diesem „Suhlaspektakel“, wie sich der alle fünf Jahre wiederholende Heimatabend nennt, waren maßgeblich die 18 Schüler beteiligt, die aktuell die böhmisch-mährische Blasmusik bei den Landolfshäusern erlernen. Sie bewiesen ihr Können beispielsweise mit dem Stück „Pirates of the Caribbean“, einem anspruchsvollen Werk, wie Kai Tappe betonte.

Am vergangenen Wochenende haben die „Original Landolfshäuser Blasmusikanten“ ihr 55-jähriges Bestehen gefeiert. Mit dabei drei weitere Bands, die den ortsansässigen Bläsern musikalisch unter die Arme gegriffen haben.

Paulina Zapfe und Johanna Meyer zeigten anschließend, dass auch Singstimmen bei einem Blasorchester ihren Platz haben, und interpretierten Max Giesingers „Legenden“. Die Besucher ließen sich mit einer Parodie auf das Schlagerduo „Die Amigos“ mitreißen und kamen weiter in den Genuss von – wie Vorsitzender Tappe weiß – Niedersachsens einziger Schuhplattlergruppe. Diese zehnköpfige Gruppe im Alter von 15 bis 30 Jahren besteht ebenfalls aus Mitgliedern des Orchesters.

Musikalität in der Muttermilch

Kai Tappe ist seit 2012 Vorsitzender der Original Landolfshäuser Blasmusikanten, und schon lange vor seiner Zeit gehörte zu den Bläsern ein großes Nachwuchsorchester. 18 Mitglieder hat es aktuell, und Nachwuchssorgen scheint es nicht zu geben. „Landolfshausen ist ein Ort der Blasmusik, und viele saugen ihre Musikalität bereits mit der Muttermilch ein“, versucht Tappe dieses regionale Phänomen zu erklären. In vielen Schulen würden Musikklassen eingerichtet, und so erst einmal Interesse und später dann Begeisterung für die traditionelle Blasmusik geweckt, wie sie in Landolfshausen gepflegt wird. „Wir könnten mit 41 aktiven Mitgliedern auf der Bühne stehen“, sagt Tappe mit Stolz auf sein Orchester, dessen jüngstes Mitglied 13, das älteste 81 Jahre alt ist. „Beide sitzen im Orchester nebeneinander und sind beste Kumpels.“

Für den Tanzabend am Sonnabend hatten die Veranstalter die ersten Reihen Tische und Stühle entfernt, um „Z3 – Die drei Zillertaler“ die Gelegenheit zu geben, das Tanzparkett zu füllen. Das österreichische Trio begeisterte mit Selbstkomponiertem sowie bekannten Schlagern. Ihre Spezialität ist das Akkordeonspiel, mit dem sie ihrer Musik einen ganz eigenen Sound geben. Kai Tappe: „An diesem Abend hatten unsere Musiker frei und konnten mitfeiern.“ 500 Tänzer ließen den Hallenboden beben.

700 Besucher jubeln

„Wir freuen uns, dass Ihr zum dritten Tag unserer feier wiedergekommen seid“, begrüßte Vereinsvorsitzender Tappe die Besucher am Sonntag. „Die „Scherzachtaler“ spielten zum dritten Mal auf einem Fest der Landolfshäuser Blasmusikanten, und 700 Besucher jubelten und sangen in ihren Trachten zu jedem Akkord, der auf der Bühne angeschlagen wurde.

„Es ist beste Unterhaltung und zugleich ein Ansporn für uns. Denn wir spielen die gleiche Musik, so Frederike Lachenit, die gemeinsam mit Kai Tappe den Vorsitz im Landolfshäuser Verein bekleidet. In fünf Jahren werde wieder gefeiert, ganze vier Tage. Dann ist es der 60. Und bei runden Geburtstagen wird ein weiterer Tag dran gehängt.

Von Markus Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hochbetrieb auf der Tanzfläche im Dorfgemeinschaftshaus: Mit dem Auftritt der Gruppe „Z 3 Die drei Zillertaler“ ist am Sonnabend das dreitägige Festprogramm zum 55-jährigen Bestehen der Original Landolfshäuser Blasmusikanten (OLB) fortgesetzt worden.

16.09.2018

Die Region hat kulinarisch und kulturell eine Menge zu bieten. Das haben die ersten Südniedersachsentage deutlich gemacht. 10000 Besucher kamen nach Veranstalterangaben zu den 70 Ausstellern.

16.09.2018
Duderstadt Polizeikommissariat Duderstadt - Sechs Rehunfälle in sechs Stunden

Sechs Unfälle mit Rehen sind der Polizei Duderstadt am Donnerstag zwischen Mitternacht und 5.40 Uhr gemeldet worden. Kommissariatsleiter Karl-Hubert Wüstefeld weist auf die Gefahren durch Wildwechsel hin.

14.09.2018