Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Bernshäuser wollen Auebrücke reparieren
Die Region Radolfshausen Bernshäuser wollen Auebrücke reparieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.11.2018
Mehrere Brücken führen über die Aue in Bernshausen. Eine soll jetzt repariert werden. Quelle: Rüdiger Franke
Bernshausen

Anwohner des Mühlenwegs in Bernshausen haben ihre Absicht erklärt, eine defekte Brücke zu reparieren. Die Fußgängerbrücke über die Aue verbindet einen Weg südlich des Mühlenweges mit der Germershäuser Straße.

„Die Bürger sind auf uns zugekommen, dass die Brücke repariert werden soll“, berichtet Gemeindebürgermeister Martin Bereszynski (CDU). Sie sei für die Anwohner durchaus von Bedeutung. Die Mitglieder des Finanz-, Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Seeburg stimmten nun dafür, dass die Gemeinde die notwendigen Materialien stellt. Dafür sei ein Kostenrahmen bis zu 4000 Euro vorgesehen. „Es ist ein positives Signal, dass sich die Anwohner engagieren“, sagte Bereszynski. Die endgültige Entscheidung werde der Gemeinderat in seiner 14. Sitzung am Dienstag, 13. November, ab 19.30 Uhr im Wellenreiter in Seeburg treffen. Als weiteres Thema stehe der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 041 „Über den Schlehen“ in Bernshausen auf der Tagesordnung.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Comedian, Zauberer und ausgebildete Berufspilot Marco Brüser ist am Freitag, 9. November, mit seinem Programm „Aus heiterem Himmel...“ in Bernshausen zu Gast. Das Pilotprojekt beginnt um 20 Uhr.

08.11.2018

Die Mitglieder des MGV Seulingen haben den Vorstand wieder gewählt. Sie bestätigten Olaf Robitzsch als Vorsitzenden, Ansgar Tauchmann als Stellvertreter und Johannes Wucherpfennig als Schriftführer für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern.

08.11.2018
Duderstadt Gremien sollen neu besetzt werden - Kirchenwahlen im Bistum Hildesheim

Kirchenvorstände, Pfarrgemeinderäte und Teams Gemeinsamer Verantwortung wählen Mitglieder fast aller Pfarreien im Bistum Hildesheim am Sonntag, 11. November. Das Motto lautet: „Ich glaub. Ich wähl.“

08.11.2018