Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Fritz Güntzler besucht Schützenjugend
Die Region Radolfshausen Fritz Güntzler besucht Schützenjugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 25.09.2017
Fritz Güntzler und Mitglieder des Seulinger Schützenvereins mit dem neuen Lichtpunktgewehr. Quelle: Art
Anzeige
Seulingen

Die Seulinger Schützen erhoffen sich durch den Erwerb eines Lichtpunktgewehrs und einer Lichtpunktpistole neue Impulse für die Nachwuchsarbeit. Eine Spende und Eigenmittel des Vereins machten die Anschaffungen möglich.

Junge Mitglieder des Vereins hatten im Seulinger Bürgerhaus während der Wahlkreisvollversammlung, bei der Fritz Güntzler zum CDU-Bundestagskandidaten gewählt wurde, und der Kür des CDU-Landtagskandidaten Thomas Ehbrecht für das Catering gesorgt. Die freiwilligen finanziellen Gaben für die Schützenjugend, die während der Versammlungen eingesammelt und durch private Spender noch aufgestockt wurden, hatte Kreisvorsitzender Güntzler während des vergangenen Schützenfestes in Form eines Schecks überreicht. Mit den 800 Euro haben die Schützen das Lichtpunktgewehr angeschafft, berichtet Schützenhauptmann Klemens Halfter. „Für uns war es wichtig, dass es für die Jugend war. Die Jugendlichen haben etwas gemacht und eine Gegenleistung dafür bekommen“, betonte Güntzler, der am Donnerstag die Seulinger Schützen besuchte und sich einen Eindruck von den Trainingsmöglichkeiten mit dem neuen Gewehr verschaffte.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vermutlich durch von einem Klein-LKW mit Anhänger verlorene Ladung ist am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr auf der B 446 zwischen Seulingen und Esplingerode ein unter einer Brücke hindurchfahrender Audi A 6 beschädigt worden. Die 29 Jahre alte Fahrerin des Wagens, ihr 27-jähriger Beifahrer und ein 19 Jahre alter Mitfahrer blieben unverletzt.

22.09.2017

Die idyllische Landschaft rund um den Struthkrughof wird am Dienstag, 3. Oktober, wieder zum Jagdgebiet erklärt. Reiter, Pferde und die Böhmer Harrier Meute nehmen an der traditionellen Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins Holzerode teil. Auftakt ist die Hubertusmesse um 9.30 Uhr in der Reithalle.

22.09.2017

Die Gebühren für die Entsorgung von Schmutz- und Regenwasser sollen in der Samtgemeinde Radolfshausen konstant bleiben. Die Politik der Gebührenkontinui­tät habe sich bewährt, erklärt Samtgemeindeoberamtsrat Frank Wilde. In der kommenden Woche beschäftigen sich Ausschuss und Rat mit dem Thema.

21.09.2017
Anzeige