Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Kindergarten in Landolfshausen erweitert
Die Region Radolfshausen Kindergarten in Landolfshausen erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 02.06.2018
Der Kindergarten in Landolfshausen hat einen Containeranbau bekommen, da es zu viele Kinder für die vorhandenen Räume sind. Quelle: Christina Hinzmann
Landolfshausen

Dazu kommen die Mitglieder am Mittwoch, 30. Mai, um 19.30 Uhr im örtlichen Gemeindebüro zusammen. Die Gemeinde Landolfshausen hat rund 35 000 Euro in die Containerlösung investiert, erläutert Verwaltungsvertreter Hendrik Seebode. Dies umfasse unter anderem auch die Baugenehmigung und das Erstellen der Fundamente. Notwendig waren auch Umbauarbeiten, um den Container an den bestehenden Kindergarten anzudocken. Der am 1. Mai dieses Jahres in Betrieb genommene und rund 30 Quadratmeter große Mietcontainer soll voraussichtlich bis zum 31. Juli 2019 als Interimslösung dienen, erklärt Seebode.

Jetzt 60 Plätze und eine zusätzliche Betreuungskraft

Der Kindergarten biete nun Platz für 60 Mädchen und Jungen, es sei eine zusätzliche Betreuungskraft eingestellt worden. „Wir bemühen uns jetzt darum abzuschätzen, wie der Bedarf Mitte 2019 oder 2020 ist“, sagt der Verwaltungsvertreter. Ein Anbau sei ein relativ zeitaufwendiges Vorhaben, was Planung, Ausschreibung und Baugenehmigung betreffe. Die von der Verwaltung hochgerechneten Bedarfszahlen sollen „der Politik dargelegt werden, um daraufhin während der kommenden Wochen oder Monate Entscheidungen zu treffen, ob wir tatsächlich für 2020 einen festen Anbau planen“. Eine wichtige Grundlage der erstellten Hochrechnung seien die Geburtenzahlen.

Befassen wollen sich die Angehörigen des zum Gemeinderat gehörenden Jugendausschusses auch mit dem pädagogischen Angebot im Kindergarten und den unterschiedlichen Betreuungsvarianten. Hierzu werde es entsprechende Sachstandsberichte geben, kündigt Seebode an. Das Gremium werde auch über die „Anpassung der Kindergartengebühren“ sprechen. Die Anpassung der Arbeitsverträge der Erzieherinnen ist ein weiterer Aspekt aus dem Themenfeld Kindergarten.

Sachstandsberichte zu Jugendräumen

Darüber hinaus stehen auf der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung auch Sachstandsberichte zu den Jugendräumen in Mackenrode und in Landolfshausen, wo den Jugendlichen ebenfalls ein Container zur Verfügung steht. Dieser Treffpunkt auf Stelzen war im Sommer vor zwei Jahren eröffnet worden. Mangels räumlicher Alternativen im Ort entschied sich der Gemeinderat für diese Lösung. Um einen realitätsnahen Eindruck zu gewinnen, hatten sich die Mitglieder des Jugendausschusses und Gemeindebürgermeister Michael Becker (SPD) im Vorfeld der Entscheidung in der Gemeinde Friedland einen Raum angeschaut, der nach dem gleichen Prinzip errichtet worden war. Zu Beginn der Sitzung sind außer den üblichen Regularien auch Mitteilungen von Becker und des Vorsitzenden des Jugendausschusses, Marko Sambale (CDU), vorgesehen.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Radolfshausen Vorverkauf für Rock unterm Hünstollen - Sechs Bands rocken in Holzerode zugunsten von Kimbu

Sechs Bands spielen beim achten Rock unterm Hünstollen am Sonnabend, 16. Juni, zugunsten der häuslichen Kinderkranken­pflege Kimbu. Der Vorverkauf für das Festival in Holzerode beginnt am Dienstag, 29. Mai. Kurzfristig ersetzt die Siegener Band Crashing Temples die Wolfsburger Suzens Garden.

28.05.2018

Für alpenländische Stimmung haben die Original Südtiroler Spitzbuam in Seulingen gesorgt. Die Musiker spielten am Sonnabend beim Südtiroler Abend des Turn- und Sportvereins im Bürgerhaus und am Sonntag beim Dorffest, das zwei örtliche Unternehmen ausrichteten.

30.05.2018
Radolfshausen Zweiter Kraneinsatz in Seulingen - Große Glocken im Kirchturm angekommen

Die beiden großen Bronzeglocken sind im Turm von St. Johannes der Täufer in Seulingen im Landkreis Göttinen ange­kommen. Beim zweiten Kran­einsatz am Donnerstag schwebte zunächst die 1100 Kilogramm schwere Marienglocke nach oben, ehe die 1840 Kilogramm wiegende Martins­glocke das neue Geläut im Turm komplettierte.

27.05.2018