Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Radolfshausen Von Shanty bis Polka
Die Region Radolfshausen Von Shanty bis Polka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 07.05.2017
Teilnehmer des Konzertes begeistern die Zuhörer. Quelle: mah
Anzeige
Holzerode

Passend zur Jahreszeit setzten die Aktiven des MGV einen Schwerpunkt auf Lieder, die einen unmittelbaren Bezug zum Frühling haben. So erklangen unter anderem Kompositionen wie "Nun bricht aus allen Zweigen", "Nun will der Lenz" und der Klassiker "Veronika, der Lenz ist da".
Der Shanty-Chor als Teil des Vereins entführte seine Zuhörer gedanklich in maritime Gefilde. Stimmsicher und entsprechend gekleidet interpretierten die Sänger bekannte Seemannslieder wie "Das ist die Liebe der Matrosen" und "Aloha he". Auf einen Mix aus volkstümlicher Blasmusik, Schlagern, Walzern und Polka setzten die Billingshäuser Blasmusikanten. Aus akustischen Gründen spielten sie auf dem Platz vor der Kirche.

Orgel muss repariert werden

Die Erlöse, die aus dem Verkauf von Speisen und Getränken resultierten und durch Spenden der Besucher ergänzt wurden, sollen der geplanten Sanierung der Kirchenorgel zugutekommen, sagte Holger Bährens, Vorsitzender des MGV und zugleich dessen musikalischer Leiter. Für dieses Vorhaben würden zwischen 43000 und 55000 Euro benötigt, abhängig von der Frage, ob zwei zusätzliche Register angebaut werden müssten, erläuterte Pastor Detlef Geiken. Er erinnerte daran, dass Orgelbaumeister August von Werder das Instrument vor 177 Jahren konstruiert habe. Reperaturbedürftig seien Tastatur und Windlade, verbessert werden müsste die Windzufuhr, es sollen neue Blasebälge eingebaut werden und eventuell eine zweite Windmaschine. Geiken berichtete, dass der Kirchenrat sich entschlossen habe, eine Notorgel für den Gemeindegesang anzuschaffen, "die seit zwei Jahren ihren elektronischen Dienst tut, aber leider auch kein vollwertiger Ersatz ist für eine mechanische alte Orgel".

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige