Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Rosdorf und Göttingen tauschen Flächen
Die Region Rosdorf Rosdorf und Göttingen tauschen Flächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 10.09.2018
Der ehemalige Schlachthof liegt künftig wieder auf Rosdorfer Gebiet. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Die Schlachttier- und Fleischuntersuchung sowie die Trichinenuntersuchung beim Zweckverband „Schlachthof Göttingen“ gehörte zu den hoheitlichen Aufgaben der Stadt Göttingen. Entsprechend musste der Schlachthof im Nordosten des Dorfes Rosdorf auf Göttinger Stadtgebiet stehen. Im Gegenzug gehörte seit Ende der 80er Jahre ein Teil des Göttinger Kiessees zu Rosdorf.

Da aber 2004 der Schlachtbetrieb eingestellt wurde, gibt es keinen fachlichen Grund mehr, an dieser Regelung festzuhalten. Entsprechend wollen die Kommunen bereits 15 Jahre später zum 1. Januar 2019 mittels Gebietsänderungsvertrag die ursprünglichen Grenzen wieder herstellen.

Keine „höherwertige wirtschaftliche Nutzung“

Rosdorf verpflichtet sich dabei, auf den neuen Flächen keinen großflächigen Einzelhandel, Logistikbetriebe und Vergnügungsstätten zuzulassen, während Göttingen seine Flächen nicht für „höherwertige wirtschaftliche Nutzung“ zur Verfügung stellt. Aktuell verhandelt man noch darüber, in welcher Höhe sich die Stadt an den Kosten der Änderungen von Bebauungs- und Flächennutzungsplan beteiligt.

Das Thema wird am Montag, 17. September, im Rosdorfer Ortsrat vorgestellt. Beginn der Sitzung im Gemeindezentrum, Am Plan 1, ist 19.30 Uhr.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen eine 50-prozentige Erhöhung des Benutzungstarifs für Räumlichkeiten der Gemeinde Rosdorf hat sich der Ortsrat Lemshausen ausgesprochen. Eine stundenweise Vermietung sei nicht möglich.

07.09.2018
Rosdorf Haushalt der Gemeinde Rosdorf - Freibad Rosdorf weit über Plan

Die Entwicklung des Haushalts der Gemeinde Rosdorf ist in weiten Teilen erfreulich. Sehr viel besser als erwartet schneidet die Bilanz des Rosdorfer Freibads ab.

06.09.2018
Rosdorf Ausstellung und Musik zum Jubiläum - 30 Jahre Freie Kunstakademie Obernjesa

Seit 30 Jahren betreiben Karin Handke und Michael Melchior die Freie Kunstakademie Obernjesa. Einige Änderungen stehen für die nächste Zeit an. Am Wochenende wird das Jubiläum aber erst einmal gefeiert.

04.09.2018