Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Rosdorf Wissen, was zu tun ist
Die Region Rosdorf Wissen, was zu tun ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 03.05.2017
Quelle: MAH
Anzeige
Rosdorf

Besonders beeindruckt zeigten sich die Zwei- bis Sechsjährigen von dem Kindergurtschlitten, den Jürgen Schwarz von der Ortsverkehrswacht Osterode/Bad Grund vorführte. Dort demonstrierte er mit einer angeschnallten und einer unangeschnallten Puppe den Unterschied, den ein Sicherheitsgurt bereits bei einem Aufprall mit geringer Geschwindigkeit machen kann.

„Es ist erschreckend, was in Autos passiert“, sagte Schwarz. „Es gibt mehr verletzte Kinder in Autos als außerhalb.“ Der Schlitten war eine von mehreren Stationen im Kindergarten, an denen die Kleinen auf die Risiken im Verkehr hingewiesen wurden.

„Es ist notwendig, sich im Verkehr behaupten zu können“, erklärte Peter Hüttenmeister von der Göttinger Verkehrswacht den Zweck der Veranstaltung. Die Verkehrswacht Göttingen hat den Sicherheitstag im Anne-Frank-Kindergarten organisiert, der vom Verein Deutsche Verkehrswacht finanziert und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert wird.

Da die Verkehrssicherheitstage nur von geschulten Moderatoren geleitet werden dürfen, war auch Uwe Sommer mit seinem Team von der Ortsverkehrswacht Gieboldehausen da. Sommer zeigte den Kindern, wie sie unbeschadet die Straße überqueren. Anhand von Eiern und Melonen veranschaulichte er außerdem, wie wichtig ein Helm sein kann.

„Wir wollen den Kindern spielerisch beibringen, sich im Verkehr zurechtzufinden“, sagte Sommer. Dazu gehörten auch eine Dunkelkammer, um auf die Bedeutung auffälliger Kleidung bei Nacht hinzuweisen, sowie ein Bewegungsparcours.

Hat sich der Tag für die Kinder gelohnt? „Ich weiß jetzt, was ich tun muss auf der Straße“, sagte der sechsjährige Deniz. Seinen Vater will er in Zukunft darauf hinweisen, wenn dieser nicht angeschnallt ist. mze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige