Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Die Region Schmiererei in Geismar
Die Region Schmiererei in Geismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 26.11.2018
Zwei mutmaßliche Sprayer hat die Polizei in Göttingen festgenommen. Quelle: Dpa
Göttingen

Im Göttinger Stadtteil Geismar hat am späten Freitagabend ein Hundehalter eine Serie von Farbschmierereien beendet.

Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen zwei 30 und 37 Jahre alte Männer. Diese gelten als dringend verdächtig, in mehreren Straßen in insgesamt vierzehn Fällen verschiedene Objekte mit Sprühfarbe beschmiert zu haben.

Der Zeuge hatte gegen 22.20 Uhr in der Von-Ossietzky-Straße das Handeln der beiden Männer beobachtet. Er alarmierte die Polizei. Anschließend folgte er den Sprayern nach eigenen Aussagen in „sicherer Entfernung“.

Wenig später konnte eine Polizeistreife die Gesuchten in der Straße „Am Kirschberge“ nach kurzer Verfolgung ergreifen. Die Beamten stellten Beweismaterial sicher. Die Tatverdächtigen wurden nach Feststellung ihrer Personalien entlassen. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt.

Von Claudia Bartels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Graffiti ist umstritten: Für die einen ist es Vandalismus, für die anderen moderne Kunst. Während eines Graffiti-Workshops konnten Jugendliche in Waake ihren Jugendraum frei gestalten.

20.11.2018

Timo Schlolaut aus Elliehausen hat den Fotowettbewerb „Perle der Natur“ gewonnen. Zur Gewinnübergabe traf man sich am Ort des Geschehens.

16.11.2018

Bis kurz vor Weihnachten ist im Alten Rathaus in Göttingen die Ausstellung „Verwerfungen“ von Ehrhart Schröter zu sehen. Sie nähert sich künstlerisch dem aktuellen Zeitgeschehen und beeindruckt mit abstrakten Strukturen.

05.11.2018