Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Duderstadt
Die Gästeinformation der Stadt Duderstadt und die Geschäftsstelle des Fachwerkfünfecks stellen einen neuen Reiseführer mit Erlebniskarte vor. v.l.: Juliane Hofmann ( Fachwerk5eck) und Kerstin Conrady (Gästeinformation) (v. l.).
Fünfeck-Region

„Fünffach erleben“ heißt der neue Reiseführer, der die Städte im Fachwerkfünfeck und die Region kompakt präsentieren soll. Nicht nur Touristen, auch Einheimische sollen darin neue Anregungen für die Freizeit finden. Die Broschüre mit Karte gibt es kostenfrei in den Gäste-Informationen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wanderausstellung im Grenzlandmuseum
Die Ausstellung zeigt die Geschichte einer Chemnitzer Haftanstalt.

Die biografische Wanderausstellung „Das Kaßberg-Gefängnis und seine Gesichter“ ist im Grenzlandmuseum (GLM) eröffnet worden. Dokumentiert wird die mehr als 100-jährige Geschichte der Chemnitzer Haftanstalt, die ab den 1960er-Jahren zur Drehscheibe des deutsch-deutschen Häftlingsfreikaufs wurde.

mehr
23. Duderstädter Kultursommer
Tänzerinnen der Tanzschule Kerstin Baufeldt.

Neue Sendeformat, bewährtes Format, würde man beim Fernsehen vermutlich sagen. Beim Duderstädter Kultursommer bedeutet dies: Aus dem Dancing Afternoon wird der Dancing Evening – und das erstmals am Sonnabend, 19. August.

  • Kommentare
mehr
Höherberg
Glaubensbekenntnis in besonderer Atmosphäre

Glaubensbekenntnis in besonderer Atmosphäre: Traditionell hat die katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius am 15. August die Aufnahme Mariens in den Himmel mit einer Lichterprozession auf dem Höherberg gefeiert.

  • Kommentare
mehr
Suchtberatung der Caritas
Crystal Meth ist eine synthetische hergestellt Droge.

Crystal Meth ist in Duderstadt angekommen. „Wir beobachten einen auffälligen Anstieg an immer jüngeren Drogen­konsumenten“, berichtet Diplom-Sozialarbeiter Ulrich Schmalstieg von der Caritas-Suchtberatung. Dabei werde besonders die gefährliche Synthetikdroge immer häufiger genommen.

  • Kommentare
mehr
Aufarbeitung der NS-Zeit im Eichsfeld
Götz Hütt

„Eine deutsche Kleinstadt nach dem Nationalsozialismus“ heißt das neue Buch von Götz Hütt, ehemaliger Vorsitzender der Geschichtswerkstatt Duderstadt. Auf 280 Seiten setzt sich Hütt mit Verdrängung und Zeitgeist in der Nachkriegszeit im Eichsfeld auseinander.

  • Kommentare
mehr
Worbis
Am Sonnabend wird im Alternativen Bärenpark in Worbis ein Indianerfest gefeiert.

Reitvorführungen, Tänze und viele weitere Angebote sollen am Sonnabend, 19. August, Einblicke in die Welt der amerikanischen Ureinwohner geben. Dann steht das Indianerfest im Alternativen Bärenpark in Worbis an.

  • Kommentare
mehr
Treffen am Sonnabend in Duderstadt
Bereits für „Musik macht Heimat“ hatten die Kreismusikschule und die Künstlerwerkstatt Mosler kooperiert.

„Zauberflöte – inkognito“ lautet der Titel eines Projekts, das die Werkstatt Mosler gemeinsam mit der Kreismusikschule derzeit in Duderstadt vorbereitet. Weitere Mitspieler können sich anschließen – ein entsprechendes Treffen ist für Sonnabend geplant.

  • Kommentare
mehr
Stadtentwicklung Duderstadt
Veranstaltungen wie das Wohltätigkeitskonzert in der Vorweihnachtszeit erhalten möglicherweise bald einen neuen Platz.

Die Stadt Duderstadt ist bereit, das Schützenhaus und die Eichsfeldhalle an Professor Hans Georg Näder zu verkaufen, berichtet Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) aus dem Verwaltungsausschuss. Die Stadt wolle die Voraussetzungen für den Masterplan „Futuring Duderstadt“ schaffen.

  • Kommentare
mehr

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt