Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
100 Tonnen Salz und 42 Mitarbeiter

Winterdienst 100 Tonnen Salz und 42 Mitarbeiter

Der Winter hat nun auch temperaturmäßig im Eichsfeld Einzug gehalten. Die ersten Warnungen vor glatten Straßen sind bereits erfolgt. „Wir haben im Silo 100 Tonnen Streusalz eingelagert, die übliche Menge. Das reicht für bis zu zehn volle Einsatztage“, berichtete Duderstadts Bauhofleiter Frank Widera, der unter anderem den städtischen Winterdienst koordiniert.

Voriger Artikel
Eigene Erfahrung mit dem kleinen Prinzen
Nächster Artikel
Ratsvorsitzender Nolte weist Kritik zurück

Volles Silo: Bauhof-Mitarbeiter Tobias Bause (l.) und Franz Rittmeier füllen Streusalz für die Fahrzeuge ab.

Quelle: Mischke

Zwei Schichten mit je 21 Bauhof-Mitarbeitern werden in den kommenden Monaten für eis- und schneefreie Straßen im Bereich der Stadt Duderstadt sorgen. In der Woche werde mit voller Besetzung – also 42 Mitarbeitern – gearbeitet, am Wochenende wird zwar die Personalstärke etwas reduziert, aber auch sonnabends und sonntags stünden zwei Schichten auf Abruf bereit.

„Bislang musten wir – im Gegensatz zu den Kreis- und Landesstraßenmeistereien noch nicht ausrücken“, berichtet Widera. Das liege aber nicht nur an der Wetterlage, sondern auch daran, dass im Bereich der Stadt Duderstadt nicht prophylaktisch gestreut werde. „Vorsorglich zu streuen ist weder ökologisch noch ökonomisch sinnvoll“, betont der Bauhof-Leiter. Wenn das Salz tagelang auf der Fahrbahn liege, sei das nicht nur für Bäume und Pflanzen schädlich, es greife auch Lack und Unterboden der Autos an.

Von asg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt