Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
1248 Menschen ohne Arbeit im Raum Duderstadt

Arbeitsmarkt im Februar 2013 1248 Menschen ohne Arbeit im Raum Duderstadt

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Duderstadt ist im Februar im Vergleich zum Vormonat um 55 Personen auf 1248 gestiegen. Das sind 195 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt 6,4 Prozent.

Voriger Artikel
Halteverbot im Gewerbegebiet Breiter Anger
Nächster Artikel
Landvolktag in Gieboldehausen: Pferdefleisch und Bio-Eier sind Themen
Quelle: Grafik NE

Duderstadt. „Wir haben in den vergangenen Wochen damit begonnen, den Einsatz arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen zu forcieren, um Qualifizierungen und integrationsunterstützende Angebote vorhalten zu können“, berichtet Wolfgang Günter, Leiter der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Duderstadt. Vom Anstieg der Arbeitslosigkeit seien alle extra ausgewiesenen Personengruppe betroffen.

„Viele der arbeitslos gemeldeten Personen haben keinen Berufsabschluss“. Hier werde die Arbeitsagentur in den kommenden Wochen verstärkte Aktivitäten entwickeln. Günther: „An Jeden ohne abgeschlossenen Berufsausbildung möchte ich appellieren, über einen beruflichen Neustart nachzudenken und die Chance zu nutzen.“

Seit Beginn des Jahres 167 Arbeitsstellen

Von den Arbeitgebern im Duderstädter Bereich wurden der Arbeitsagentur seit Beginn dieses Jahres 167 Arbeitsstellen gemeldet. Dies sind 20 Stellen mehr als im Vorjahr. Aktuell stehen noch 109 Arbeitsstellen zur Besetzung zur Verfügung. Gefragt sind Akademiker  und gut qualifizierte Fachkräfte. Auch aus dem Bau- und Baunebengewerbe steigt im Augenblick die Nachfrage.

Im regionalen Vergleich der Geschäftsstellenbezirke der Agentur für Arbeit weist Duderstadt mit 6,4 Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote auf. Es folgen Hann. Münden mit 6,6 Prozent, Uslar (6,9), die Hauptagentur Göttingen (7,2), Northeim (7,5) und Osterode (8,3). Die höchste Arbeitslosenquote wurde mit 9,4 Prozent in Einbeck ermittelt. Aus dem Eichsfeldkreis wird der niedrigste Stand der Arbeitslosigkeit seit 22 Jahren gemeldet. Die Quote dort beträgt 7,7 Prozent.

Download
ET_Arbeitsmarkt 741,29 kB
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Agentur für Arbeit

1193 Menschen aus dem Geschäftsbereich der Agentur für Arbeit in Duderstadt waren im Januar arbeitslos gemeldet. Die Zahl stieg gegenüber Dezember um 203 Personen an, um 93 gegenüber Januar vergangenen Jahres.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt