Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
20-jähriger bei Unfall auf der Bundestraße 247 verletzt

Totalschaden 20-jähriger bei Unfall auf der Bundestraße 247 verletzt

Relativ glimpflich ist am gestrigen Sonntag ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 247 zwischen Duderstadt und Mingerode ausgegangen. Ein 20-jähriger Autofahrer wurde dabei leicht verletzt, ein anderer, ebenfalls 20 Jahre alt, blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Laienspielgruppe Bilshausen spielt Komödie von Marc Camoletti
Nächster Artikel
Volksinitiative fordert bessere Rahmenbedingungen in Kindertagesstätten

Auf dem Dach gelandet: Auto des Untereichsfelders.

Quelle: Kunze

Duderstadt . Vermutlich liegt dem Verkehrsunfall ein Fahrfehler zugrunde, wie die Polizei nach der Unfallaufnahme berichtete.

Beide beteiligten Autofahrer waren um 13.20 Uhr auf der Bundesstraße allein in ihren Fahrzeugen unterwegs. Höhe der Kläranlage kam der Fahrer eines Volkswagens mit Kennzeichen aus dem Eichsfeldkreis von Duderstadt kommend in Richtung Mingerode nach rechts auf den Seitenstreifen ab und schleuderte dann nach links auf die Gegenfahrbahn.

Hierbei touchierte sein Fahrzeug seitlich ein entgegenkommendes Auto, einen Skoda, der förmlich von der Straße geschubst wurde und kopfüber auf einem Acker landete. Geschockt, aber nur leicht verletzt,  konnte sich der Autofahrer aus einem Ortsteil von Duderstadt den Rettungskräften anvertrauen.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Einsatz waren auch Feuerwehrleute aus Duderstadt und Mingerode. Die Bundesstraße 247 musste wegen Aufräumarbeiten eine Stunde lang gesperrt bleiben.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt