Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
40 Jahre Schützendamen Nesselröden: „Wir“ im Mittelpunkt

Schützenbruderschaft feiert Geburtstag 40 Jahre Schützendamen Nesselröden: „Wir“ im Mittelpunkt

„Das gemeinsame 'Wir' haben wir im Verein stets vertreten. Darauf kann der gesamte Verein stolz sein“, betonte Damensprecherin Hiltrud Ehbrecht bei einer ganz besonderen Geburtstagsfeier: Im Kreis der Mitglieder hat die Damenabteilung der Schützenbruderschaft Nesselröden jetzt ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.

Voriger Artikel
Katharina Goldmann startet neuen Einrichtungs-Service
Nächster Artikel
Suche nach Gold-Eiern beendet: Gewinner gezogen

Starke Abteilung: Seit 40 Jahren sind die Nesselröder Schützendamen aktiv.

Quelle: EF

Nesselröden. Mit über 90 schießsportbegeisterten Frauen präsentiert sich die Gruppe als starke Abteilung. Fester Bestandteil der Erfolgsgeschichte seit der Gründung im Jahr 1972 ist auch die weibliche Jugend des Vereins, denn in einigen Jahren wird der Nachwuchs die Reihen der Damenschützen verstärken.

„Das ist auch besonders der Hartnäckigkeit unserer Schießsportleiter zu verdanken, die unermüdlich zum Training rufen“, berichtet Ehbrecht, die auf über 20 aktive Schützinnen verweist. Teilgenommen wird nicht nur an den Rundenwettkämpfen, Kreismeisterschaft und diversen Vergleichsschießen in der Region, sondern auch am Fernwettkampf sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung. Besonders stolz ist Ehbrecht auf die Seniorinnen, von denen eine große Zahl noch regelmäßig im Schießsport aktiv ist – sowohl mit der Luft-als auch mit dem Kleinkalibergewehr.

Ausgezeichnet wurden an diesem Abend die zehn Gründerinnen der Damenabteilung, die der Schützenbruderschaft zudem seit 40 Jahren die Treue halten. Besonders gewürdigt wurde dies vom Vereinsvorsitzenden Lothar Schenke sowie dem Ehrenvorsitzenden Vitus Leineweber. Einen Blumenstrauß und eine Anstecknadel erhielten Hiltrud Ehbrecht, Irma Pudenz, Hedwig Leineweber, Maria Rittmeier, Hilde Koch, Elisabeth Huch, Ruth Völker, Maria Raddatz, Christa Bömeke, Brigitte Rittmeier, Annegret Kaiser (stellvertretende Damensprecherin) und Elke Rittmeier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt