Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
400 Kinder erleuchten Duderstadt

Martins-Zug 400 Kinder erleuchten Duderstadt

Lichterschein aus unzähligen Laternen hat am gestrigen Freitagabend die Duderstädter Fußgängerzone erleuchtet. „St. Martin teilt den Mantel still“ ertönte es aus rund vierhundert Kinderkehlen beim traditionellen Martins-Zug an der Brehme.

Voriger Artikel
SEK-Panne: Erdgeschoss als Keller angesehen
Nächster Artikel
Wurst des Jahres ist aus Breitenberg

Duderstadt im Schein der Laternen: Rund vierhundert Kinder, begleitet von Eltern und Großeltern, beim gestrigen Martins-Zug.

Quelle: Thiele

Duderstadt. Dieser wurde wegen des Wurstmarktes an diesem Wochenende um zwei Tage vorverlegt, denn der Namenstag des Heiligen Martin, der einst seinen Mantel mit einem Bettler teilte, wird am 11. November gefeiert. Begleitet wurden die Martinssänger nicht nur von feierlicher Blasmusik: Hoch zu Ross führte eine Martins-Reiterin den Zug an, der sich durch die Innenstadt bewegte. In anderen Eichsfelder Kirchengemeinden finden die Umzüge heute und morgen statt.

asg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Martinsumzüge

In mehreren Laternenumzügen wird in der Stadt am Sonntag, 11. November, an den heiligen Martin erinnert. Der große ökumenische Martinszumzug der Innenstadtgemeinden St. Michael, St. Marien und St. Johannis startet um 17 Uhr an der Johanniskirche. Er führt nach St. Marien und dann zur Bonifatiusschule.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt