Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Abwasser wird in Rollshausen und Rhumspringe gereinigt

Nach Störung im Klärwerk Abwasser wird in Rollshausen und Rhumspringe gereinigt

 Von Gieboldehausen aus sind seit Mitte vergangener Woche täglich rund um die Uhr Transportfahrzeuge nach Rollshausen und Rhumspringe unterwegs. Nach einem Störfall im Klärwerk des Fleckens wird das Abwasser in den Nachbarorten gereinigt.

Voriger Artikel
Eröffnung der Wallfahrtssaison im Eichsfeld
Nächster Artikel
Göttinger Missbrauchsprozess: Mutter glaubt Tochter nicht

Rund um die Uhr im Einsatz: Transporter, hier in Rollshausen.

Quelle: Pförtner

Gieboldehausen. Eine Million Liter täglich transportieren die Fahrzeuge des Spezialunternehmens aus Schwiegershausen. Nachdem anfangs nur die Anlage in Rollshausen angefahren wurde, ist zur Entlastung auch das Klärwerk in Rhumspringe mit einbezogen worden.

Wie vorgesehen, werden die Reparaturarbeiten in Gieboldehausen voraussichtlich am kommenden Freitag, 26. April, abgeschlossen sein. Wie Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU) am gestrigen Montag erläuterte, wird eine Luftleitung repariert.

Der Schaden unter einem Belebungsbecken sei bei einer Kamerabefahrung entdeckt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abwasser-Transport
Kläranlage in Gieboldehausen: Bei Reparaturarbeiten ist ein Defekt festgestellt worden.

Wegen eines Defekts ist die Abwasserreinigungsanlage im Klärwerk Gieboldehausen abgeschaltet worden. Das anfallende Abwasser wird rund um die Uhr mit Transportfahrzeugen in die Kläranlage Rollshausen gebracht.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt