Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Arbeitsmarkt: Belebung im Raum Duderstadt fällt im April schwächer aus

Kein Aufschwung Arbeitsmarkt: Belebung im Raum Duderstadt fällt im April schwächer aus

Um 58 Personen ist die Zahl der Arbeitslosen im Raum Duderstadt im April zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl jedoch um 109 auf 1123 gestiegen.

Voriger Artikel
Ball-über-die-Schnur-Turnier: Viele Kinder, noch mehr Spaß
Nächster Artikel
Gesellenvereine aus dem Bistum Hildesheim eröffnen Jubiläumsjahr
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt.  „Die eigentlich nach Ostern einsetzende Belebung auf dem Arbeitsmarkt ist in diesem Jahr schwächer ausgefallen als in den vergangen Jahren“, kommentiert Wolfgang Günther, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit in Duderstadt, den aktuellen Arbeitsmarktbericht.

Von „Stagnation auf dem Arbeitsmarkt“ ist im Report des  Agenturbezirks Göttingen die Rede. Ein nennenswerter Aufschwung sei nicht zu registrieren, erklärt Güntner, womit sich der Trend der vergangenen Monate bestätigt habe. Über dem Vorjahresniveau liegt die Zahl der Arbeitslosen.

601 Männer und 522 Frauen waren im April im Raum Duderstadt betroffen. Die Arbeitslosenquote betrug  5,7 Prozent. Vor einem Jahr waren es 5,2 Prozent.

Auf die wirtschaftliche Entwicklung habe die Arbeitsagentur keinen Einfluss, sagt Günter. „Wir nutzen allerdings die Zeit, um durch Qualifizierungen und Umschulungen die Chancen für eine Arbeitsaufnahme zu verbessern“. Im Agenturbezirk Göttingen sei im Vergleich zum Vorjahr die Zahl derjenigen, die an einer beruflichen Weiterbildung teilnähmen, um fast 44 Prozent gestiegen, so der Duderstädter. Auch im Bereich der Existenzgründungsförderung gäbe es wieder mehr Spielraum.

Im regionalen Vergleich der Geschäftsstellenbezirke der Agentur für Arbeit weist Duderstadt mit 5,7 Prozent die niedrigste Quote nach.

Es folgen Hann. Münden mit 6,5 Prozent, Northeim (6,8), Uslar (6,9), die Hauptagentur Göttingen (7,2) und Osterode mit 7,9. Die höchste Arbeitslosenquote wurde mit neun Prozent für Einbeck ermittelt. Im Obereichsfeld beträgt die Arbeitslosenquote 6,7 Prozent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt