Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Ax-Lightness kommt nach Duderstadt

Breiter Anger Ax-Lightness kommt nach Duderstadt

Das Hightech-Unternehmen Ax-Lightness siedelt sich im Duderstädter Gewerbegebiet Breiter Anger an. Baustart soll noch in diesem Jahr sein. Geschäftsführer Bernd Nolte sprach von einer sehr bewussten Entscheidung für den Standort.

Voriger Artikel
Abschlussfest im Kulturwerk Euzenberg
Nächster Artikel
Ehemalige Grenzschützer treffen sich nach 50 Jahren

Im Büro des Duderstädter Bürgermeisters Wolfgang Nolte (l.) werden die Baupläne studiert.

Quelle: r

Duderstadt. Das Hightech-Unternehmen Ax-Lightness siedelt sich im Duderstädter Gewerbegebiet Breiter Anger an. Baustart soll noch in diesem Jahr sein. Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) überreichte die Baugenehmigung jetzt an Geschäftsführer Bernd Nolte – der von einer sehr bewussten Entscheidung für den Standort sprach. Die Stadt habe das Unternehmen von Beginn der Planungen an vorbildlich unterstützt; auch die Wege zu den weiteren Partnern seien sehr kurz.

Ax-Lightness fertigt in Handarbeit Carbon-Produkte insbesondere für die Segmente Radsport und Automotive. Das Unternehmen ist derzeit noch in Oberfranken ansässig und wird künftig ausschließlich in Duderstadt beheimatet sein. Bereits in einem Jahr soll die Fertigung am Breiten Anger beginnen. Zu Ax-Lightness wird dann auch die Marke Benotti gehören. Zum Start werden bei Ax-Lightness etwa 40 Mitarbeiter beschäftigt sein; mittelfristig könnten es 100 werden. Wichtiger Impulsgeber und Anteilseigner ist Prof. Hans Georg Näder, der das Start-up bereits seit mehreren Jahren aktiv fördert und begleitet.

Von Markus Riese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt