Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Beinrott seit 65 Jahren Kolpinger

Gedenktag in Duderstadt Beinrott seit 65 Jahren Kolpinger

„Engel – wofür“, lautete das Motto des Vortrages des früheren Propstes von Duderstadt, Wolfgang Damm, bei der Hauptversammlung der Duderstädter Kolpingsfamilie. Vorsitzender Herbert Wolf begrüßte fast 50 Mitglieder und Gäste beim Kolpinggedenktag. In diesem Rahmen konnten mehrere Mitglieder für langjährige Treue geehrt werden: Karl-Robert Beinrott für 65jährige Mitgliedschaft, Heinz Hanisch und Hans Reischl gehören der Kolpingsfamilie 60 Jahre an, Werner Ballhaus und Hermann Diedrich sind seit 50 Jahren dabei.

Voriger Artikel
12.12.12: Stadt will ein Dutzend Paare trauen
Nächster Artikel
„Wir wollen über Tellerrand schauen“

Kolpingsfamilie Duderstadt: Geehrte, Vorstand und Referent.

Quelle: EF

Duderstadt. Für das Leitungsteam würdigte sie Dieter Römgens mit den Worten: „Ihr habt die Idee Kolpings vorbildlich gelebt.“ Er überreichte jedem ein Präsent und eine Ehrenurkunde mit goldener Vereinsnadel.

In seinem Referat ging Damm auf die Historie der himmlischen Wesen, genannt Engel, ein. Er stellte fest, Engel seien bei Jugendlichen heute wieder in, fügte aber hinzu, dass dabei oft eher Esoterik als christlicher Glaube vorherrsche.

Dann ging der Redner auf die Bibel ein, wo bereits im Alten Testament, aber auch in der Neuzeit Engel eine bedeutende Rolle spielten. Als Fazit wurde festgestellt, Engel seien als Boten Gottes anzusehen, die stets in dessen Auftrag unterwegs seien.

ge/lo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herbstversammlung in Rüdershausen

Geschlossenheit haben die Kolpingsfamilien des Bezirksverbandes Untereichsfeld bei der Herbsttagung in Rüdershausen gezeigt. Vertreter aller 23 Kolpingsfamilien nahmen am vergangenen Sonntag daran teil.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt