Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bellissimo stärkt Kinder

Zirkus-Projekt Bellissimo stärkt Kinder

Gerade einmal eine Woche braucht es, um aus Grundschulkindern Artisten auf dem Drahtseil, Jongleure, Clowns, Akrobaten, Zauberer und mutige Tierdompteure zu machen. Das beweist der Projekt-Zirkus Bellissimo, der regelmäßig Schulen in der Region besucht, um bei den Kindern auf ungewöhnliche Weise Selbstvertrauen und Mut zu wecken.

Voriger Artikel
Eltern und Ortsrat fordern sicheren Schulweg
Nächster Artikel
Ein Anwalt und seine 1800 tierischen Klienten

Staunend von den Eltern beäugt: Grundschüler aus Seeburg und Seulingen bei einer Jonglage-Nummer im Zirkuszelt.

Quelle: EF

Seulingen. Zuletzt war Bellissimo in der Grundschule Seeburg-Seulingen zu Gast, wo die Zirkusleute bereits zum zweiten Mal von aufgeregten Kindern erwartet wurden. Bevor es jedoch ans Üben ging, halfen die Schüler, das bunte Zirkuszelt in Seulingen aufzubauen und die Artisten-Utensilien an ihren Platz zu bringen.

Nach getaner Arbeit hatten die Kinder dann eine Woche Zeit, unter fachgerechter Anleitung der Familien Bellissimo/Kaselowsky/Maatz ihre Show vorzubereiten. Einige probten die Balance auf dem Drahtseil oder auf dem Pferderücken, andere verwandelten sich in Zauberer, Fakire und Tänzerinnen, und manche jonglierten mit Bällen, Tellern und Tüchern. Auch eine Ziegen- und Hundedressur wurde einstudiert.

Die Ergebnisse der aufregenden Arbeit stellten die Kinder  ihren stolzen Eltern, Freunden und Verwandten auf der großen Gala am Ende der Woche vor. Der donnernde Applaus zum großen Finale bewies: Das Publikum war überrascht und beeindruckt, was die Kinder innerhalb kurzer Zeit geschafft hatten – und auch die Kinder waren stolz, dass sie in mancherlei Hinsicht über ihre Grenzen hinausgewachsen sind.

Von Claudia Nachtwey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt