Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blitzeis droht auch zum Jahreswechsel

Wetter Blitzeis droht auch zum Jahreswechsel

Nebel, gefrierende Nässe und Reifglätte haben gestern Vormittag Wege und Nebenstraßen im Eichsfeld in Rutschbahnen verwandelt. Obwohl es stellenweise spiegelglatt war, ereigneten sich keine gravierenden Unfälle.

Voriger Artikel
Fachwerk in Gefahr
Nächster Artikel
Effektvolles Feuerwerk bei Eichsfeldern beliebt

Von Rauhreif überzogen: Pappelallee zwischen Breitenberg und Mingerode.

Quelle: Pförtner

Es habe weder Stürze noch Verkehrsunfälle gegeben, bestätigen die Notfallambulanz im Krankenhaus St. Martini und die Polizei. Lediglich ein Autofahrer hat sich bei den Beamten gemeldet, der gegen 6.30 Uhr in der Charlottenburger Straße mit seinem Wagen gegen den Richtungspfeil einer Verkehrsinsel gerutscht war.

Mit dem Frost sei auch wieder Ruhe an der Rohrbruch-Front eingekehrt, teilen Sanitär- und Heizungsfirmen auf Anfrage mit. Das Tauwetter nach den zweistelligen Minusgraden vor Weihnachten hatte den Handwerkern viel Arbeit beschert. „Wir hatten allein am vierten Adventswochenende 31 Einsätze“, berichtet Mario Klaproth von der Duderstädter Heizungs- und Sanitärfirma Hage. Zurzeit sei es allerdings relativ ruhig. Das bestätigt auch Wolfgang Regenhardt aus Seulingen – und rät dazu, die Leitungen bei Tauwetter aufmerksam zu beobachten oder beim Verlassen des Hauses abzustellen. Nur sporadische Einsätze wegen nicht abgedeckter Wasseruhren hatten die Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB) . „Anders als bei der Frostperiode im Januar sind wir gut davongekommen“, sagt EWB-Geschäftsführer Thomas Wittner.

Da die Temperaturen sich weiter um dem Gefrierpunkt bewegen und es feucht bleiben soll, droht auch in den nächsten Tagen wieder Blitzeis wie gestern Vormittag.

ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt