Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Helmut Duntemann sammelt Spenden

75000 Euro für die Kinderkrebshilfe Helmut Duntemann sammelt Spenden

Helmut Duntemann, Oberstabsfeldwebel der Reserve, unterstützt seit mehr als 20 Jahren die Deutsche Kinderkrebshilfe. Bereits zum 19. Mal hat er im September eine Modellbauausstellung organisiert. Diese war diesmal in Holzminden.

Voriger Artikel
Ritterfrühstück mit Burgführung
Nächster Artikel
Komödie der Theatermacher am Backenberg in Güntersen

Scheckübergabe

Quelle: R. Alpers

Wibbecke/Bonn. Bei der Ausstellung kam ein Erlös von 75000 Euro für die Kinderkrebshilfe zusammen. Einen Scheck über die Summe hat Duntemann jetzt mit dem Holzmindener Bürgermeister Jürgen Daul (parteilos) und Vertretern des Panzerpionierbataillons 1 aus Holzminden in Bonn übergeben. Der Vorstandvorsitzende der Deutschen Krebshilfe, Gerd Nettekoven, nahm den Scheck entgegen und dankte Duntemann und seinem Team für den langjährigen Einsatz.

Seit der ersten Ausstellung 1997 seien bislang 566000 Euro für krebskranke Kinder und Jugendliche zusammen gekommen, sagte Duntemann.

Im kommenden Jahr soll es die 20. Ausstellung geben. Diese plant Duntenteman für den 15. und 16. September. „Wir hoffen, dass wir erneut ein gutes Ergebnis erzielen werden“, sagte Duntemann.

Von Vera Wölk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adelebsen
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017