Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
48-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Tunnel Bovenden 48-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 vor dem Tunnel in Bovenden ist am Sonnabendmittag eine 48-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Der Tunnel musste etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden, teilt die Polizei mit.

Voriger Artikel
X-Mas-Rock in Billingshausen
Nächster Artikel
X-Mas-Rock in Billingshausen
Quelle: Heller

Bovenden. Der Unfall ereignete sich demnach gegen 13.45 Uhr in Fahrtrichtung Norden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Wagen der 48-Jährigen eine Panne. Die Frau lenkte ihr Fahrzeug daher etwa 150 Meter vor dem Tunnel auf den Standstreifen.

Eine nachfolgende 20-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und prallte ins Heck des Pannenautos. Offenbar sei diese von der tiefstehenden Sonne geblendet gewesen, so die Polizei.

Bei dem Zusammenstoß zog sich die 48-Jährige schwere Verletzungen zu. Die 20-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt. Neben Polizei und Feuerwehr Bovenden war auch der Rettungshubschrauber Christoph 44 im Einsatz.

Gegen 15.10 Uhr konnte die Sperrung des Tunnels wieder aufgehoben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November