Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Häuser sollen nicht die Sicht nehmen

Bauausschuss Bovenden Häuser sollen nicht die Sicht nehmen

Eingeschossig sollen die gut zehn Einfamilienhäuser des neuen Bovender Baugebiets westlich der Straße Am Weinberge werden. Das empfiehlt der Bau- und Umweltausschuss.

Voriger Artikel
Vom Lampionumzug bis zur Party
Nächster Artikel
Lenglern kürt schönste Motto-Teams


Quelle: GT

Bovenden. Zudem will er ausschließen, dass Bauherren auf zwei 1000 Quadratmeter großen Grundstücken 30 Prozent der Fläche bebauen. Der Ausschuss reagiert damit auf Sorgen von Anwohnern. Sie fürchten, dass zu große Gebäude ihnen Sicht und Sonne nehmen könnten. Das Planungsbüro soll die Anregungen nun in seine Entwürfe einarbeiten. Die Pläne werden dann noch einmal im Ortsrat diskutiert, bevor am Ende der Gemeinderat entscheidet.

Zustimmung des Ausschusses fand der Entwurf der Niedersächsischen Landgesellschaft zur Umgestaltung des Bereichs Untere Straße / Im Bache. Der Gehweg soll durchgängig 1,5 bis 1,8 Meter, die Fahrbahnen 4,1 bis fünf Meter breit sein. Zwölf Parkplätze sind vorgesehen, davon zehn Im Bache.

Von MIchael Caspar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bovenden
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November