Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rathausvorplatz umgestaltet

Gieboldehausen Rathausvorplatz umgestaltet

Farbiger Dämmputz hat in diesem Jahr die Klinkerfassade des Verwaltungssitzes der Samtgemeinde Gieboldehausen ersetzt. Zum Abschluss des Jahres und des Sanierungsprojektes ist auch der Bereich vor dem Rathauseingang neu gestaltet worden.

Voriger Artikel
Fußweg soll öffentlich werden
Nächster Artikel
Rundumleuchte am Rollator

Gieboldehausen. Wie eine letzte Visitenkarte, die die zum Jahreswechsel als Kreisrätin zum Landkreis wechselnde Bürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU) hinterlassen hat, wirkt das bekieste und bepflanzte Hochbeet mit drei frei tragenden Holzlamellen-Bänken vor der Stützwand mit dem 40 Jahre alten Mosaikwappen der Samtgemeinde. Das wird jetzt abends von LED-Strahlern in Szene gesetzt. Auf dem mit Extertaler Kies bedeckten Beet wachsen eine Kegeleibe, Buchsbaumkugeln, Thymian und Lampenputzergras. Die Wappen-Einfassung hänge übrigens im Lot, tritt Verwaltlungsmitarbeiterin Manuela Stender Kritik am „schiefen Wappen“ entgegen. Die Mosaikarbeit selbst sei allerdings leicht schief.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017