Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sportfischerlehrgang mit Gerald Degenhardt

Obernfeld Sportfischerlehrgang mit Gerald Degenhardt

Die Interessengemeinschaft Eichsfelder Sportfischervereine (IG) gibt einen sechswöchigen Sportfischerlehrgang im Eichsfeld. Beginn ist am Mittwoch, 18. Oktober. Gerald Degenhardt vom Anglertreff Pöhlde übernimmt die Leitung.

Voriger Artikel
Roter Kombi gesucht
Nächster Artikel
Schüler erleben Geschichte zum Anfassen


Quelle: dpa

Obernfeld. Beim sechswöchigen Sportfischerlehrgang im Museumskrug in Obernfeld werden die Teilnehmer in sechs Fachgebieten geschult. Der erste Termin ist am 18. Oktober um 19 Uhr, an dem die elf Folgetermine mit den Teilnehmern ausgemacht werden. „Angepeilt sind zwei Termine die Woche, immer von 19 bis 21 Uhr“, sagt Michael Preiß, Vorsitzender der IG Eichsfeld. Er rechnet mit 30 Teilnehmern.

Die Themenschwerpunkte sind die allgemeine und spezifische Fischkunde, Geräte- und Gewässerkunde, Natur- und Tierschutz sowie Gesetzeskunde. Gemeinsam mit Degenhardt fahren die Teilnehmer an vier Sonnabenden nach Rüdershausen auf den Sportplatz, um dort den Umgang mit der Angelrute zu üben. Auch die waidgerechte Betäubung und Tötung von Fischen wird erklärt, genauso wie ihr Ausnehmen und Räuchern. Erst nach dem Bestehen der schriftlichen Sportfischerprüfung hat der ausgebildete Angler die Möglichkeit, das Angeln praktisch zu erlernen und zu üben.

Die IG Eichsfeld bereitet seit mehr als 20 Jahren angehende Angler in einem Vorbereitungslehrgang auf die Sportfischerprüfung vor, teilt Preiß mit. Die nächste ist am 14. Dezember und wird von Bezirksvorsitzenden des Bezirks 6, Matthias Adam, abgenommen. Eine Anmeldung für den Lehrgang sowie die Prüfung ist bei Degenhardt unter Telefon 05521 / 72190 ab sofort möglich.

Von Kimberly Fiebig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gieboldehausen
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember