Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Hann. Münden
Kreistag Göttingen

In seiner Dezember-Sitzung hat sich der Göttinger Kreistag für die Schaffung weiterer Familienzentren im Landkreis ausgesprochen und die Verwaltung beauftragt, ein entsprechendes Konzept zu erarbeiten. Von einer festen Vorgabe zur Anzahl neuer Familienzentren, wie von SPD, Grünen und Freien Wählern ursprünglich gewünscht, rückte der Kreistag jedoch ab.

  • Kommentare
mehr
Haushaltsplan beschlossen
Die Rathausuhr tickt weiter, die Schuldenuhr auch: Erneut beschließt der Mündener rat einen Minus-haushalt.

Die Stadt Hann. Münden schreibt weiterhin rote Zahlen. Dennoch haben die Mitglieder den Haushalt für 2018 in ihrer Dezember-Sitzung mehrheitlich beschlossen. Er weist ein Minus von 572600 Euro auf. Im ersten Entwurf waren es noch 806800 Euro gewesen.

  • Kommentare
mehr
Haushalt 2018 Landkreis Göttingen
Kreistag Göttingen

Nur mit den Stimmen der Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und Freien Wählern hat der Kreistag am Mittwoch den Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen. Im letzten Moment hatte sich die CDU dazu entschlossen, den Entwurf abzulehnen.

  • Kommentare
mehr
Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt wegen drei Verkehrsunfallfluchten, die sich zwischen dem 7. und 16. Dezember in Hann. Münden und Lutterberg ereignet haben. Aktuell suchen die Ermittler nach Zeugen der Unfälle.

  • Kommentare
mehr
Kinostarts der Woche
Elyas M'Barek als Lenny und Philip Schwarz als David in dem Film "Dieses bescheuerte Herz".

In „Dieses bescheuerte Herz“ steht die Läuterung für Elyas M’Barek ganz oben auf dem Programm. Außerdem gibt es ein actionreiches Sequel des 90er-Streifens „Jumanji“ zu sehen. Dies Kinostarts der Woche in Göttingen und der Region.

  • Kommentare
mehr
Hann. Münden

Der Berliner Gemeindepfarrer Klaus-Gerhard Reichenheim (55) wird neuer Geistlicher Leiter im südniedersächsischen Kloster Bursfelde. Reichenheim trete im neuen Jahr die Nachfolge von Klaus Dettke an, teilte ein Sprecher vom Haus kirchlicher Dienste mit.

  • Kommentare
mehr
Tipps für das Wochenende in der Region Göttingen
Die Stillen Hunde spielen Dickens Weihnachtsgeschichte.

Es weihnachtet sehr! Ob in Duderstadt, Göttingen, Northeim oder Hann. Münden: Weihnachtsmärkte haben Hochkonjunktur. Aber auch Sport, Musik und Kabarett stehen m Sonnabend und Sonntag an. Hier die Tipps aus der Redaktion für das dritte Adventswochenende.

  • Kommentare
mehr
Stapelmahlzeit
Die Stapelmahlzeit im Rathaussaal im Rathaus Hann. Münden bringt 615 Euro für das „Café Kinderwagen“.

Mit der Stapelmahlzeit wird in Hann. Münden alle zwei Jahre an das Mündener Stapelrecht erinnert. Der Erlös der diesjährigen Veranstaltung beträgt 615 Euro und soll dem Projekt „Café Kinderwagen“ im „Mehr! Generationenhaus“ zugutekommen.

  • Kommentare
mehr
Neue Glasfaser
Neue Glasfaserkabel: 400 Haushalte in den Hann. Mündener Ortsteilen Hedemünden und Oberode können jetzt schneller im Internet surfen.

400 Haushalte in den Hann. Mündener Ortsteilen Hedemünden und Oberode können jetzt schneller im Internet surfen. Nach Mitteilung der Deutschen Telekom sollen im neuen Netz Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sein.

  • Kommentare
mehr
Projekt Fachwerk-Fünfeck
Das Rathaus an der Marktstraße in der Fachwerkstadt Duderstadt.

Die CDU im Göttinger Kreistag fordert vom Landkreis die Förderung des Projekts Fachwerk-Fünfeck. Die bisherige Förderung des Projekts läuft zum Jahresende aus.

  • Kommentare
mehr
Energieagentur Göttingen
Vorstand und Geschäftsführung der Energieagentur: Dr. Hjalmar Schmidt, Günther Geese, Armin Schülbe, Christel Wemheuer, Thomas Dienberg, Doreen Fragel, Holger Iborg und Thilo Diedrich (v.l.).

Seit 2010 ist die Energieagentur Region Göttingen in Stadt und Landkreis aktiv, um den Klimaschutz zu fördern. Am Mittwoch stellte der Verein seine Jahresbilanz für 2017 vor.

  • Kommentare
mehr
Betrug am Telefon
In Hann. Münden haben sich wieder Unbekannte unerlaubt als Polizisten ausgegeben.

Unbekannte Anrufer haben sich am Mittwochvormittag in Hann. Münden älteren Menschen gegenüber als angebliche Polizeibeamte oder Versicherungsberater ausgegeben und versucht, Vermögenswerte zu erfragen. Fünf solcher Fälle wurden der Polizei bekannt.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 313

Die Weihnachtsbäume unserer Leser