Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
17-Jähriger bepöbelt Passanten

Hann. Münden 17-Jähriger bepöbelt Passanten

Ein offensichtlich unter Alkohol stehender junger Mann hat am Sonnabend, 24. Dezember, Passanten in der Mündener Innenstadt bepöbelt. Gegen die alarmierten Polizeibeamten, die ihn mit zur Wache nehmen wollten, setzte sich der 17-Jährige massiv zur Wehr.

Voriger Artikel
Hujahn bleibt Ortsbürgermeister
Nächster Artikel
Konzerte, Ausstellungen und Kunst

Der Alarm bei der Polizei ging am frühen Weihnachtsmorgen um 3.30 Uhr ein. Zeugen meldeten, dass der Jugendliche in der Langen Straße Menschen verbal bedrohte. Der anschließende Widerstand gegen die Polizei gipfelte in einen Biss in den Lederhandschuh. Im Polizeigebäude beleidigte er die Beamten und trat nach ihnen. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der junge Mann seinen Eltern übergeben. Er muss mit einem Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung rechnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017