Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Asbest-Abfall in der Natur

Umweltvergehen Asbest-Abfall in der Natur

Unbekannte haben im Böschungsbereich eines Parkplatzes an der Bundesstraße 496 zwischen „Franzosenbrücke“ und „Lutterberger Höhe“ mehrere Eternitplatten abgelegt. Ein Mitarbeiter des Landkreises Göttingen entdeckte am Dienstag das Umweltvergehen und informierte die Polizei.

Voriger Artikel
Saisonabschluss für die „Europa“
Nächster Artikel
Unbekannte entsorgen Bauabfälle


Quelle: dpa

Lutterberg. Wann genau die asbesthaltigen und umweltgefährdeten Abfälle in der Natur weggeworfen wurden, ist zurzeit nicht bekannt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen ein. Hinweise nimmt die Polizei Hann. Münden unter der Telefonnummer 05541/951-0 entgegen.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hann. Münden
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017