Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gerichte aus der Heimat

Kennenlerntag von "ein.münden" Gerichte aus der Heimat

Einheimische, Bürger mit Migrationshintergrund und Geflüchtete sollen bei einer Aktion zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, miteinander ins Gespräch kommen. Die Initiative „ein.münden“ richtet von 11 bis 18 Uhr das Fest „Denk Mal Mit Mensch - Willkommen im Rathaus“ im Mündener Rathaus aus.

Voriger Artikel
Viel los beim Kindertag in Hann. Münden
Nächster Artikel
Mit Luftgewehr auf Katze geschossen

Hann. Münden. Teilnehmer können im Rathaus Kostproben aus ihrer heimatlichen Küche anbieten, heißt es in einer Mitteilung von „ein.münden“. Wahlweise kann ein landestypisches Getränk oder heimatliches Kunsthandwerk präsentiert werden, heißt es weiter.

Die Initiative ist noch auf der Suche nach jemandem, der den originalen Kwas, ein ostslawisches Getränk, das durch Gärung von Brot hergestellt wird, in dem traditionellen Samowar brauen kann. Ein Klavierflügel werde vor dem Rathaus stehen und könne von jedem frei bespielt werden.

Die Initiative „ein.münden“ wird von der St. Blasius-Gemeinde und Schülern der Berufsbildenden Schule Münden unterstützt. Ein Vorgespräch zur Veranstaltung ist für Montag, 14. August um 18.30 Uhr in der Rathaushalle geplant. pme

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017