Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
TV-Empfang am Mittwoch abgeschaltet

Region Kassel TV-Empfang am Mittwoch abgeschaltet

Wegen Wartungsarbeiten am Sender Hoher Meißner werden am morgigen Mittwoch, 11. Oktober, die DVB-T-Kanäle 32, 42 und 55 für drei Stunden abgeschaltet. Das berichtet der Hessische Rundfunk. Die Unterbrechung findet von 9 bis 12 Uhr statt und betrifft die Region rund um Kassel.

Voriger Artikel
Aktion Saubere Windschutzscheibe geht schief
Nächster Artikel
Herbst-Ausstellung: Tageblatt verlost Eintrittskarten
Quelle: dpa

Kassel. Die Programme Das Erste, Phoenix, arte, tagesschau24, hr-fernsehen, NDR Fernsehen, MDR Fernsehen und WDR Fernsehen, ZDF, KIKA, ZDF-info und 3sat sind während dieser Zeit nicht zu empfangen.

Auch die hr-Radioprogramme sind betroffen: hr1 99,0 MHz, hr2 95,5 MHz, hr3 89,5 MHz und hr4 101,7 MHz sind kurzzeitig wegen Leistungsreduzierungen am Standort Hoher Meißner schlechter zu empfangen.

Zuschauer und Hörer, die ihre Programme über Kabel oder Satellit empfangen, sind von der Abschaltung bzw. der Leistungseinschränkung nicht betroffen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November