Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Verkaufsoffener Sonntag sehr gut besucht

Mündener Gilde Verkaufsoffener Sonntag sehr gut besucht

Zahlreiche Gäste sind am Sonntagnachmittag, 18. Dezember, in die Hann. Mündener Innenstadt gekommen. Die Mündener Gilde hatte zum traditionellen verkaufsoffenen Sonntag am vierten Advent eingeladen.

Voriger Artikel
Ortsbürgermeister Herbert König bleibt im Amt
Nächster Artikel
Philip Uhlendorff stellvertretender Ortsbrandmeister

Trotz Nieselregen kamen hunderte Besucher nach Hann. Münden und nutzten den verkaufsoffenen Sonntag zum Einkaufsbummel in der Altstadt.

Quelle: r

Hann. Münden. Trotz Nieselregen und grauem Himmel nutzten mehrere Hundert Besucher die Möglichkeit, letzte Geschenke zu besorgen und den Altstadtweihnachtsmarkt zu genießen. Den verkaufsoffenen Sonntag stuften die Händler als Erfolg ein. Dennoch laufe das Weihnachtsgeschäft nur schleppend und die Umsätze seien kaum auf Vorjahresniveau, berichtet Silvia Pethran von der Parfümerie Weber an der Langen Straße.

„Gerade in der Parfümeriebranche haben wir im Dezember zwar die meisten Umsätze, jedoch haben wir in diesem Jahr mit Preisschlachten der Mitbewerber in Göttingen und Kassel zu kämpfen“, betont Pethran. Onlineplattformen sorgen nach ihrer Aussage für zusätzliche Konkurrenz. „Wir legen sehr viel Wert auf persönliche Beratung und einen Rund-um-Service“, sagt Pethran, die bei Bedarf bestellte Ware sogar nach Feierabend noch bei Kunden vorbeibringt.

„Die Stammkundschaft weiß das zu schätzen und bleibt uns treu“, betont die seit 40 Jahren im Einzelhandel tätige Pethran. Dennoch stagnieren die Umsatzzahlen. Auch Andreas Sadowski, Geschäftsführer der Hann. Mündener Sporttreff-Filiale, resümiert: „Der verkaufsoffene Sonntag war gut besucht. Das Weihnachtsgeschäft läuft aber noch sehr verhalten.“ Er hoffe auf die letzten Tage vor dem Fest und die kurzfristigen Einkäufe vor Heiligabend.

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November