Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Pilzsammler findet Leiche von Friedemann T.

Vermisster aus Hann. Münden Pilzsammler findet Leiche von Friedemann T.

Der seit rund einer Woche vermisste Friedemann T. aus Hann. Münden ist tot. Die Umstände seines Todes sind noch unklar. Das teilte die Polizei Göttingen am Dienstag mit.

Voriger Artikel
48-Jähriger angegriffen
Nächster Artikel
Lichterfest im Tierpark Sababurg


Quelle: dpa

Hann. Münden. Ein Pilzsammler fand den leblosen Körper des 67-Jährigen demnach am frühen Montagabend in einem Waldstück im Bereich des „Galgenberges“ (Kaufunger Wald) zwischen dem Berliner Ring und der Autobahn 7. Woran der Mündener starb, ist zurzeit unbekannt. Die Polizei hat den Leichnam beschlagnahmt.

Der 67-Jährige hatte am Sonntagnachmittag, 1. Oktober, gegen 15 Uhr sein Wohnhaus am Sichelnsteiner Weg verlassen, um im Wald Pilze sammeln zu gehen. Von dort kehrte er jedoch nicht zurück. Bei der Suche hatte die Polizei unter anderem acht Rettungshunde-Teams eingesetzt. Ein mit einer Wärmebildkamera ausgestatteter Polizeihubschrauber der Bundespolizei aus Gifhorn suchte außerdem ein gerodetes und für Mensch und Hund unbegehbares Steilhangstück aus der Luft ab. Parallel dazu gingen Ermittler der Mündener Polizei mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Doch der 67-Jährige blieb verschwunden – bis nun ein Pilzsammler dessen Leiche fand.

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hann. Münden
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017