Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zwei besondere Stadtführungen zur Weihnachtszeit

Gute Kost und Geschichte Zwei besondere Stadtführungen zur Weihnachtszeit

Weihnachten rückt immer näher – die Zeit der Freunde und Familie, eine Zeit zum Entspannen und Genießen. In der Vorweihnachtszeit veranstaltet die Hann. Münden Marketing GmbH zwei Stadtführungen: eine mit guter Kost und eine mit Rückblick auf die Weihnachtszeit in vergangenen Jahrhunderten.

Voriger Artikel
Mehr als ein Stück Blech
Nächster Artikel
Feuerwehr löscht Brand im Hann. Mündener Klinikum


Quelle: gt

Hann. Münden. Für Sonntag, 3. Dezember, hat die Marketing GmbH einen außergewöhnlichen Stadtrundgang geplant. Die zweistündige Führung „Hann. Münden häppchenweise“ beginnt um 16 Uhr. Teilnehmer sollen einen Einblick in die Stadtgeschichte und Lebensweise der Hann. Mündener im Laufe der Jahrhundert bekommen und die Gastronomie der Stadt kennenlernen. Während der Führung soll in zwei Gasthäuser eingekehrt werden. Die Tickets kosten 20 Euro pro Person, Speis und Trank inbegriffen. Interessenten sollen sich bis Freitag, 24. November, anmelden und erhalten bei der Hann. Münden Marketing GmbH im Rathaus, Lotzestraße 2, und unter der Telefonnummer 05541/75315 Karten und weitere Informationen.

Den zweiten Stadtrundgang hat die Sadtführergilde für Sonntag, 10. Dezember, angesetzt. Um 17 Uhr startet die etwa 90-minütige Führung vor dem Rathaus. Das Weihnachtsfest – so wie wir es kennen – sei nicht immer so gewesen: In vergangenen Jahrhunderten seien die Hann. Mündener Bürger an Weihnachten durch die Straßen gezogen und haben einander eine frohe Weihnacht gewünscht. Das Weihnachtsfest zu Hause mit der Familie zu verbringen kannte man nicht. Dieser Straßenzug soll bei der Führung inszeniert werden.

Während die Teilnehmer dem Nachtwächter durch die Straßen folgen, sollen sie im Laufe der Führung auf Persönlichkeiten früherer Jahrhunderte treffen. Der Rundgang wird musikalisch begleitet. Kinder unter 14 Jahren können in Begleitung Erwachsener kostenlos teilnehmen, alle anderen zahlen 12 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Ein Vorverkauf findet im Rathaus und unter den Telefonnummern 055441/75-313 und -343 statt. Letzte Karten können eine halbe Stunde vor Beginn um 16.30 Uhr im Rathaus erworben werden.

Von Fionn Klawunn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hann. Münden
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember