Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Northeim Mit der Faust ins Gesicht geschlagen

Vor den Augen der Polizei hat ein 23-Jähriger in der Nacht zu Sonntag auf dem Gehsteig der Eichstätte einen 52 Jahre alten Passanten unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Anschließend widersetzte sich der alkoholisierte Mann der Festnahme.

Eichstätte, Northeim 51.697715 9.995707
Google Map of 51.697715,9.995707
Eichstätte, Northeim Mehr Infos
Nächster Artikel
Zwei Schwerletzte
Quelle: dpa (Symbolbild)

Northeim. Nach Schilderung der Polizeibeamten fuhren sie gegen 0.44 Uhr in Richtung Göttinger Straße, als wenige Meter vor ihnen der 23-jährige Fußgänger dem 52 Jahre alter Passant auf dem Heimweg begegnete. Im Vorbeigehen schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht, der verdutzte Passant wird dabei leicht verletzt. Ohne anzuhalten setzte der Schläger seinen Weg fort. Da er der Aufforderung stehen zu bleiben nicht nachkam, wurde er zu Boden gebracht und ihm wurden Handfesseln angelegt. Er musste den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen. Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und wegen Körperverletzung wurden eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017