Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Elveser Bolzplatz soll Aktiv-Park werden

Ortsrat Elvese Elveser Bolzplatz soll Aktiv-Park werden

Der Ortsrat Elvese will den Bolzplatz zu einem Aktiv-Park umgestalten. Dazu hat er während seiner jüngsten Sitzung beim Flecken Nörten-Hardenberg 4000 Euro beantragt. Zwei Trimmgeräte und neue Netze für die Tore sollen beschafft werden. Investieren möchte Elvese auch im Dorfgemeinschaftshaus.

Voriger Artikel
Ruhestörung mit Rasenmäher
Nächster Artikel
Stadtverwaltung Northeim ist am Zug


Quelle: GT

Elvese. „Wir brauchen eine neue Küchenzeile“, berichtete Ortsbürgermeister Hartmut Ehmen (Bürger für Elvese). Die alte, vor 30 Jahren eingebaute Küche falle auseinander. 2500 Euro setzte der Ortsrat dafür an. Aufbauen will Ehmen die Küche mit Freiwilligen. Auf gut 1000 Euro schätzt er die Kosten für neue, feuerhemmende Vorhänge an der Fensterfront Richtung Süden. „Die alten Gardinen sind vergilbt“, so Ehmen. Ohne gehe es nicht, da sich der Raum sonst bei Sonnenschein stark aufheize.

Ein weiterer Wunsch: Künftig soll es im Dorfgemeinschaftshaus freies WLAN geben. „Das wollen sicher auch die anderen Dörfer“, vermutet der Ortsbürgermeister. Der Gemeinderat werde einen Grundsatzbeschluss fassen müssen.

Von mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017